Mit ihr hatten die wenigsten gerechnet! Dass Franziska van Almsick (42) im Einhornkostüm bei The Masked Singer steckt, hatte eigentlich nur einer erraten: ihr guter Freund Rea Garvey (47). Auch bei Katrin Müller-Hohenstein (55), die ihre Maske in der ersten Sendung lüftete, war die Überraschung groß – und darauf kommt es in der Show ja auch an. Gegenüber Promiflash zeigte sich Franziska jedenfalls begeistert davon, in dem Gesangsformat auf ihre Sportkollegin getroffen zu sein.

Dass bei "The Masked Singer" auch Promis antreten, mit denen keiner rechnet, sei für sie gerade das Reizvolle an der Show, erzählte die ehemalige Weltklasseschwimmerin im Gespräch mit Promiflash. Katrin würde vermutlich nicht jeder Zuschauer gleich zuordnen können, für sie als Sportlerin sei es jedoch eine schöne Sache gewesen: "Eine so kompetente Sportmoderatorin, die nur seriöse Sachen macht und sich im Sport auskennt wie kein anderer – und die maskiert sich in dieser Show!" Man habe daran mal wieder gesehen, wie toll eine Sendung sei, in der so viel möglich ist, schwärmte sie.

Natürlich klinge es gut, wenn Gesangsprofis die Lieder auf der "The Masked Singer"-Bühne performen, lenkte Franziska ein. Doch die wirkliche Magie der Show entstehe für sie gerade dann, wenn sich auch Promis aus anderen Feldern trauen: "So eine Katrin Müller-Hohenstein: Ich hätte alles verwettet, ich wäre nie im Leben auf sie gekommen! Das finde ich ja großartig!"

Franziska van Almsick 2020 in Bremen
Instagram / franziskavanalmsick
Franziska van Almsick 2020 in Bremen
Franziska van Almsick und ihr "The Masked Singer"-Kostüm
Instagram / franziskavanalmsick
Franziska van Almsick und ihr "The Masked Singer"-Kostüm
Franziska van Almsick auf dem Ball des Sports in Wiesbaden im Februar 2020
Getty Images
Franziska van Almsick auf dem Ball des Sports in Wiesbaden im Februar 2020
Seht ihr bei "The Masked Singer" lieber gute Sänger oder überraschende Stars?61 Stimmen
9
Mir ist eine solide Gesangsperformance am wichtigsten!
52
Ich freue mich am meisten über Promis, mit denen ich nie gerechnet hätte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de