Anna Maria Damm (24) erlangte durch ihre Teilnahme an Germany's next Topmodel im Jahr 2013 große Bekanntheit. Dort belegte die YouTuberin den fünften Platz. Im Juni 2018 wurden sie und ihr Freund Julian Gutjahr (24) zum ersten Mal Eltern und begrüßten die kleine Eliana Damm auf der Welt. Seitdem ist die Zweijährige aus den regelmäßigen Vlogs nicht mehr wegzudenken und begeistert die Zuschauer mit ihrer aufgeweckten Art. Doch würde Anna ihr irgendwann auch die Teilnahme an der Model-Show erlauben? Das verrät sie nun gegenüber Promiflash.

"Ich würde sie nicht davon abhalten", erklärt die Pforzheimerin jetzt im Gespräch mit Promiflash. Sie selbst habe schließlich ebenfalls an dem Erfolgsformat teilgenommen. "Es hat meiner persönlichen Entwicklung sehr gutgetan", erinnert sich die 24-Jährige an ihre damalige Zeit zurück. Auch die Erlebnisse, die sie während ihrer Teilnahme an der Show hatte, seien für sie bis heute unvergesslich.

Anna machte kürzlich deutlich, dass die Arbeit in der Modelbranche für sie selbst inzwischen nichts mehr sei. Sie habe damals durch ihre Teilnahme an dem Format gemerkt, dass dies nicht der Weg sei, den sie zukünftig gehen wolle. Stattdessen könne sich die Philippinerin inzwischen eher vorstellen, als Designerin in der Modebranche zu arbeiten.

Eliana und Anna Maria Damm im Mai 2020
Instagram / annamariadamm
Eliana und Anna Maria Damm im Mai 2020
Anna Maria Damm mit ihrer Tochter Eliana
Instagram / annamariadamm
Anna Maria Damm mit ihrer Tochter Eliana
Anna Maria Damm und Eliana, Januar 2020
Instagram / annamariadamm
Anna Maria Damm und Eliana, Januar 2020
Überrascht es euch, dass Anna ihrer Tochter die Teilnahme an GNTM erlauben würde?141 Stimmen
37
Ja, damit hätte ich nicht gerechnet!
104
Nein, eher nicht. Sie hat ja selbst an der Model-Show teilgenommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de