Linda Braunberger (20) hat es gerade nicht leicht. Die Teilnehmerin der aktuellen Germany's next Topmodel-Staffel fällt in der Sendung nicht nur durch ihre guten Leistungen auf, sondern auch durch den ein oder anderen recht bissigen Kommentar. Diese kleinen Seitenhiebe sind bislang meistens gegen ihre Mitstreiterin Soulin Omar gerichtet. Bei den Social-Media-Usern eckt die Brünette damit ganz schön an – die Folge sind unmenschliche Hasssachrichten, gegen die sich Linda jetzt öffentlich wehrt!

Auf Instagram veröffentlicht die Auszubildende zur zahnmedizinischen Fachangestellten eine Auswahl der fiesen Kommentare, die sie erreichten. "Du bist so ein ekelhafter Mensch" oder "Selbst schuld, wenn man so einen scheiß Charakter hat", sind noch zwei der charmanteren Nachrichten, die Linda nicht auf sich sitzen lassen möchte. Sie betont, dass in der Show lediglich zwei Stunden aus mindestens einer Woche Drehmaterial zusammengeschnitten würden. Man könne als Zuschauer also gar nicht alle Zusammenhänge kennen.

Lindas Appell: "Wenn ihr mich unsympathisch findet oder mich nicht mögt, dann spart euch doch solche Nachrichten." Dass manche ihrer Reaktionen bei GNTM nicht in Ordnung waren, gibt die 20-Jährige zu, ergänzt aber: "Natürlich kommt man nicht mit jeder Person auf einen Nenner, was auch ganz normal ist, weil wir komplett unterschiedliche Charaktere sind."

Linda, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / lindaviolet
Linda, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
GNTM-Kandidatin Linda
Instagram / lindaviolet
GNTM-Kandidatin Linda
Linda Braunberger, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / lindavoilet
Linda Braunberger, GNTM-Kandidatin 2021
Wie findet ihr es, dass Linda sich zu dem Hate äußert?239 Stimmen
116
Genau richtig – das sollte man sich nicht gefallen lassen.
123
Sie sollte dem gar keine Beachtung schenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de