Am vergangenen Dienstag wurde erneut ein Kandidat bei The Masked Singer demaskiert. Unter dem flauschigen Küken versteckte sich die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers (45). Das Rateteam bestehend aus Ruth Moschner (44), Rea Garvey (47) und Lena Gercke (33) war aber bis zuletzt völlig auf dem Holzweg: Sie tippten unter anderem auf die Schauspielerin Jella Haase (28), die Comedienne Annette Frier (47) oder die Sängerin Anna Loos (50). Das sagt Judith selbst zu den Ratetipps des Teams.

"Ich war sehr überrascht, weil ich Ruth und Rea ganz gut kenne und auch Lena habe ich schon persönlich kennengelernt", erklärte die Journalistin im Interview mit ProSieben. Vor allem in der vergangenen Woche mit Steven Gätjen (48) im Rateteam sei sie sich sicher gewesen, dass ihre Tarnung auffliegen wird. Da Judith und Steven sehr gut befreundet sind, sei sie eigentlich vollkommen überrascht gewesen, dass der Moderator nicht sofort auf sie gekommen ist.

Von ihrem Kostüm war Judith hin und weg. "Als ich ein Foto von der Maske gesehen habe, war ich sofort begeistert", betonte sie. Ihr hat zwar so ziemlich alles daran gefallen, dennoch hatte sie Bedenken, damit sofort erkannt zu werden: "Ich hatte allerdings ein bisschen befürchtet, dass das als Indiz schon zu groß ist. Denn ich habe selbst Hühner. Und interessanterweise sind im letzten Sommer gräulich-blaue Küken aus türkisfarbenen Eiern geschlüpft." Das habe sie aber nicht nur im Netz gepostet – sie hat gleich ein ganzes Buch zum Thema "Kükenaufzucht" geschrieben.

Judith Rakers bei "The Masked Singer"
roSieben/Willi Weber
Judith Rakers bei "The Masked Singer"
Judith Rakers, Journalistin
Getty Images
Judith Rakers, Journalistin
"The Masked Singer"-Küken
ProSieben/Willi Weber
"The Masked Singer"-Küken
Habt ihr die Show gesehen?273 Stimmen
232
Ja, ich bin ein großer Fan der Show.
41
Nee, da gibt es andere Sendungen, die ich lieber schaue.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de