Bei Let's Dance überschlagen sich heute Abend die Ereignisse! Zunächst zückte Jorge Gonzalez (53) für den Wiener Walzer von Rúrik Gíslason (33) und Renata Lusin (33) zum ersten Mal in der Staffel die Zehn-Punkte-Kelle. Damit lag der Fußballer vorerst auf Platz eins. Aber da war Valentina Pahde (26) auch noch nicht übers Parkett geschwebt. Die GZSZ-Darstellerin und Valentin Lusin (34) bekamen für ihren Quickstep zu "Whatever It Takes" von Milow (39) die Höchstpunktzahl.

Die komplette Jury war von dem Auftritt der Schauspielerin und ihrem Profitänzer geflasht. Sogar Joachim Llambi (56) schwärmte in den höchsten Tönen. "Es war leicht, diese Geschwindigkeit, die der Tanz hat, das hat man dir gar nicht so angesehen. Die Füße gefedert. Komm – hau die zehn Punkte raus", erklärte er. Und tatsächlich: Als es an die Bewertung ging, gaben Motsi Mabuse (39), Jorge und er allesamt die zehn Punkte. So schubste Valentina den Profi-Kicker also vom Thron und sicherte sich die Pole-Position. Vor lauter Freude vergoss sie sogar ein paar Tränen.

Damit sind aber nicht nur Rúrik und Valentina die größten Konkurrenten im Kampf um den Titel "Dancing Star 2021", sondern auch ihre Tanzpartner: das Ehepaar Lusin. Allerdings unterstützen sich die zwei jedes Jahr aufs Neue und drücken sich auch die Daumen. Und daran wird auch dieses Punkte-Battle wohl nichts ändern.

Rúrik Gíslason und Renata Lusin bei "Let's Dance" 2021
Getty Images
Rúrik Gíslason und Renata Lusin bei "Let's Dance" 2021
Valentina Pahde und Valentin Lusin
Getty Images
Valentina Pahde und Valentin Lusin
Valentina Pahde und Valentin Lusin bei "Let's Dance"
Getty Images
Valentina Pahde und Valentin Lusin bei "Let's Dance"
Findet ihr, dass Valentina die 30 Punkte verdient hat?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de