Bei den Middletons gab es ein richtiges Generationentreffen! Erst vor knapp einer Woche wurde bekannt: Pippa Middleton (37) ist tatsächlich wieder Mutter geworden, nachdem zuvor wochenlang gerätselt wurde, ob die Schwester von Herzogin Kate (39) wirklich schwanger ist oder nicht. Grace Elizabeth heißt das jüngste Mitglied der Familie und ist der zweite Nachwuchs für die Britin und ihren Mann James Matthews (45), die bereits 2018 Eltern eines Sohnes wurden. Nun bekamen die frischgebackene Zweifach-Mama und ihr Nesthäkchen offenbar auch schon den ersten Besuch.

Und wer war ihr Gast? Die 37-Jährige durfte sich über eine Stippvisite ihrer Mutter Carole Middleton (66) freuen. Paparazzi erwischten die beiden dabei, wie sie aus einem Auto stiegen und dann in Pippas Anwesen in London verschwanden. Sie waren allerdings nicht bloß zu zweit. Denn auch James war vor Ort – und ebenso das Kindermädchen, das die kleine Grace sicher ins Haus ihrer Eltern trug. Was dann hinter verschlossenen Türen passierte, kann nur spekuliert werden, aber sicherlich nahm die stolze Oma ihr jüngstes Enkelchen genauer in Augenschein und genoss die Zeit mit ihrer Familie.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Pippa nach der Geburt von Schnappschussjägern fotografiert worden ist. Die 37-Jährige wurde bereits dabei abgelichtet, wie sie mit ihrem Töchterchen, die in einem Kinderwagen lag, spazieren ging.

Carole Middleton in London im März 2021
MEGA
Carole Middleton in London im März 2021
James Matthews in London im März 2021
MEGA
James Matthews in London im März 2021
Pippa Middletons Nanny in London im März 2021
MEGA
Pippa Middletons Nanny in London im März 2021
Glaubt ihr, dass Pippa bald noch mehr Babydetails verrät?93 Stimmen
73
Nein, niemals.
20
Ja, bestimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de