Sie sind das spannende Highlight bei Love Island: In den Paarungszeremonien finden alle herzzerreißenden und liebesgeladenen Entscheidungen des Flirtformats statt. Wer bleibt seinem Partner treu und wer wird im Regen stehen gelassen? Doch für die Kandidaten sind diese Events offenbar nicht so kurzweilig wie für das Publikum – im Gegenteil! Ex-Islanderin Sandra Janina verriet Promiflash jetzt, wie langwierig manche Parts der Dreharbeiten auf der Liebesinsel waren.

Dass die Produktion der Auswahlabende sich so sehr in die Länge ziehen, liegt demnach auch an den Szenen mit Moderatorin Jana Ina Zarrella (44), sagte Sandra im Promiflash-Interview: "Das Lustigste an den Paarungszeremonien war auf jeden Fall Jana Ina, weil die dann immer mit ihrem Stöpsel im Ohr da steht und so guckt und auf ihre Anweisungen wartet." Was einerseits witzig wirke und zur allgemeinen Erheiterung beitrage, verhindere gleichzeitig allerdings auch ein schnelleres Vorankommen im Drehplan, fügte die Blondine hinzu: "Und du sitzt da und denkst dir: 'Kommt da jetzt noch was?'"

So sei es nicht selten vorgekommen, dass die Islander bis tief in die Nacht beisammensaßen, erinnerte sich Sandra: "Ich glaub um vier Uhr, fünf Uhr morgens waren die Paarungszeremonien abgedreht, aber am längsten dauert es wirklich wegen Jana Ina." Ein zehrendes Programm, das am nächsten Tag mit Spielen und Programm weiterging.

Sandra Janina in Österreich
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina in Österreich
Jana Ina Zarrella, Moderatorin
Instagram / janainazarrella
Jana Ina Zarrella, Moderatorin
Sandra Janina, bekannt aus "Love Island"
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina, bekannt aus "Love Island"
Hättet ihr gedacht, dass die Zeremonien bis so tief in die Nacht gedreht werden?2135 Stimmen
934
Ja, so ein TV-Dreh dauert viel länger als man denkt!
1201
Nein, das hat mich völlig überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de