Das Rätseln hat ein Ende: In einem grandiosen Finale wurde am Dienstagabend der "The Masked Singer"-Gewinner gekürt! Am Ende hatten zwei Musiker die Nase vorn. Ganz knapp hinter Sasha (49) und seinem Dino-Kostüm landete Cassandra Steen (41), die als Leopard verkleidet war, auf dem zweiten Platz der Gesangsshow. Obwohl viele die Soulsängerin auf dem Zettel hatten, blieb es bis zur endgültigen Demaskierung spannend. Promiflash hat Cassandra jetzt verraten, wie es ihr nach der Entscheidung geht.

Sie habe einen großartigen Abend gehabt, erzählte Cassandra im Promiflash-Interview: "Es war eigentlich ab dem Zeitpunkt, als klar war, dass es der erste oder zweite Platz sein wird, für mich wie gewonnen." Dass der "If You Believe"-Interpret im knuffigen Saurier-Outfit mit seinen Performances im Publikumsvoting am Ende vor ihr landete, sei gar kein Problem für sie, versicherte die 41-Jährige. Vielmehr sei sie stolz auf sich, es bis ins Finale der Sendung geschafft zu haben.

Denn schon ihre Teilnahme an dem Musikformat sei für sie eine Hürde gewesen, erinnerte Cassandra sich: "Man könnte denken, dass das nicht meins ist, weil ich auf der Bühne einfach ungern alleine bin." Es habe ihr dann jedoch große Freude bereitet, sich auszuprobieren und auch Songs zu performen, die sie sonst nicht im Repertoire habe, strahlte sie.

Sasha bei "The Masked Singer"
ProSieben / Willi Weber
Sasha bei "The Masked Singer"
Cassandra Steen bei einem Screening von "König der Löwen"
Getty Images
Cassandra Steen bei einem Screening von "König der Löwen"
Cassandra Steen im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Getty Images
Cassandra Steen im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Hättet ihr Cassandra als Leoparden lieber auf Platz eins gesehen?446 Stimmen
336
Ja, ich denke, sie war die beste Sängerin in diesem Jahr!
110
Nein, ich fand die Performances vom Dino etwas besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de