Wer war im Vorfeld über Cassandra Steens (41) The Masked Singer-Teilnahme informiert? Die beliebte Sängerin wurde im großen Finale als der Leopard überführt und belegte den zweiten Platz. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Show ist die absolute Geheimhaltung der Kandidaten. Im Promiflash-Interview gab die "Bessere Tage"-Interpretin nun preis, wer in ihre Teilnahme an der beliebten ProSieben-Show eingeweiht war.

"Ganz sicher wussten es meine Großeltern und meine Hundesitter", offenbarte Cassandra im Gespräch mit Promiflash. Scheint, als habe die Musikerin ein sehr enges Verhältnis zu Oma und Opa. Dass ihre Hundesitter Bescheid informiert waren, liegt vermutlich auf der Hand, da sie jeden Dienstagabend auf die Vierbeiner aufpassen mussten, was ihnen sicher sehr auffällig vorgekommen wäre.

Doch was war mit den anderen Menschen in ihrem näheren Umfeld? Sie wird wohl ab einem gewissen Zeitpunkt ständig gelöchert worden sein. "Alle anderen durften raten, ich habe immer nur mit den Achseln gezuckt und gesagt, dass ich das so oder so nicht verraten könnte, weil man ja auch niemanden spoilern will", enthüllte sie ihre Geheimhaltungsstrategie.

Cassandra Steen mit ihrem Hund
Instagram / cassandra_steen
Cassandra Steen mit ihrem Hund
Cassandra Steen mit ihren Hunden
Instagram / cassandra_steen
Cassandra Steen mit ihren Hunden
Sängerin Cassandra Steen
Instagram / cassandra_steen
Sängerin Cassandra Steen
Hättet ihr gedacht, dass nur so wenige Leute von Cassandras Teilnahme wussten?233 Stimmen
225
Ja, so funktioniert eben die Sendung.
8
Nein, ich bin ein bisschen überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de