Iris Abel (52) hat ein sportliches Ziel vor Augen! Im vergangenen Juli war die ehemalige Bauer sucht Frau-Teilnehmerin vom Pferd gestürzt und musste daraufhin an der Schulter operiert werden. Zwei Monate später teilte sie ihren Fans dann mit, dass sie sich von dem Reitunfall weitestgehend erholt habe. Mittlerweile scheint sie sogar wieder vollkommen fit zu sein: Iris will im Herbst sogar schon einen Halbmarathon laufen!

Das verriet die 52-Jährige nun gegenüber RTL: "Ich möchte fitter werden, weil ich hoffe, dass meine Alterswehwehchen dadurch besser werden." Gelegentlich habe sie Schmerzen an der Hüfte und durch den Unfall auch eine Versteifung an der Schulter. "Denn wenn ich abwarte, ist es mit der Mobilität irgendwann ganz vorbei", erklärte die Cafébetreiberin. Außer Reiten habe sie bislang nämlich kaum Sport gemacht. Um ihr Ziel, im Herbst die Strecke von genau 21,0975 Kilometern bewältigen zu können, möchte sie nun regelmäßig joggen gehen – und hat sich sogar bei einem Lauftreff angemeldet.

Iris hat allerdings auch etwas Angst, der körperlichen Herausforderung möglicherweise nicht gewachsen zu sein: "Ich starte quasi bei Null." Auch wenn sie hin und wieder ihren "inneren Schweinehund überwinden" muss, kommt Aufgeben für sie aber erst einmal nicht infrage – vor allem wegen der Teilnahmegebühr des Lauftreffs in Höhe von 500 Euro.

Iris Abel, TV-Bäuerin
Instagram / iris.abel.official
Iris Abel, TV-Bäuerin
Iris Abel vor ihrem Laufsteg-Debüt im Oktober 2019
Promiflash
Iris Abel vor ihrem Laufsteg-Debüt im Oktober 2019
Uwe und Iris Abel im Promiflash-Interview, Juni 2019
Promiflash
Uwe und Iris Abel im Promiflash-Interview, Juni 2019
Wollt ihr mehr von Iris' Fitnessplänen erfahren?115 Stimmen
44
Ja, auf jeden Fall!
71
Nein, das interessiert mich nicht so besonders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de