Emotionale Worte von Terri Irwin! Die Tochter des verstorbenen Dokumentarfilmers Steve Irwin (✝44) ist zum ersten Mal Mutter geworden. Bindi (22) durfte ein kleines Mädchen namens Grace Warrior auf der Welt begrüßen. Ihr Zweitname soll eine Hommage an ihren verstorbenen Vater sein, verriet sie bereits im Netz und postete ein niedliches Foto des Neugeborenen. Ihre Mutter Terri beglückwünschte die frischgebackene Mama auf Social Media und betonte: Bindis Papa Steve wäre total stolz auf sie!

Via Twitter verfasste sie rührende Zeilen an Tochter und Enkelin – und vergaß dabei nicht ihren verstorbenen Ehemann. "Mein Herz ist voller Freude. Und ich weiß, dass Steve jetzt megastolz gewesen wäre", schrieb Terri. "Grace ist die nächste Generation, um seine Mission des Tierschutzes weiterzutragen. Sie hat sich ihre Eltern weise ausgesucht. Bindi und Chandler sind jetzt schon die besten Eltern überhaupt!", schwärmte sie zugleich von ihrer Tochter und deren Mann.

Dass auch Bindi ihren Vater wohl niemals vergessen wird, machte sie nicht nur mit dem Zweitnamen ihres Babys deutlich. Bereits vor der Geburt zollte sie Steve Tribut, indem sie ihrem Ungeborenen den Spitznamen "Wildlife Warrior" – auf Deutsch: Krieger der Natur – gab. Den Begriff habe Steve damals etabliert, erklärte die 22-Jährige gegenüber dem Magazin The Bump.

Bindi Irwin mit ihrem Ehemann Chandler Powell und ihrem Baby
Instagram / bindisueirwin
Bindi Irwin mit ihrem Ehemann Chandler Powell und ihrem Baby
Terri Irwin und ihre Kinder, 2019
Getty Images
Terri Irwin und ihre Kinder, 2019
Collage: Bindi und Steve Irwin
Getty Images
Collage: Bindi und Steve Irwin
Verfolgt ihr Bindis Mama-Dasein im Netz?82 Stimmen
61
Ja, auf jeden Fall!
21
Nee, bisher noch nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de