Sara Kulka (30) versetzt ihre Fans in Sorge. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin durchlebt momentan eine schwere Zeit. Seit einigen Monaten kämpft sie mit Angstzuständen und Depressionen – Anfang Januar hatte sie beispielsweise eine Panikattacke im Supermarkt. Zwischenzeitlich schien es ihr dann aber wieder etwas besser zu gehen. Nun folgt jedoch ein weiterer Rückschlag: Sara ist zusammengebrochen und musste in eine Klinik eingeliefert werden.

In ihrer Instagram-Story erklärt die Zweifach-Mama ihren Fans: "Ihr Lieben, von mir kam bis jetzt nichts, da ich im Krankenhaus war. Ich bin zusammengebrochen, jetzt aber wieder zu Hause und mir geht es von Stunde zu Stunde besser." Sie liege den ganzen Tag im Bett und werde gut umsorgt. Ihre beiden Töchter weichen ihr kein Stück von der Seite, der Onkel der beiden hat gekocht und auch Saras Mutter hilft. "Ich bin dankbar für die Unterstützung", fasst die 30-Jährige zusammen.

Wie genau es zu dem Zusammenbruch kam, verrät Sara bis jetzt nicht. Über den Grund scheint es allerdings bereits einige Gerüchte zu geben, was sie sehr verärgert: "Jede Krankenschwester oder Ärztin, die mich an diesem Tag behandelt haben, sind einer Schweigepflicht verpflichtet. Nun habe ich gehört, dass rumgesprochen wird, aus welchem Grund ich eingeliefert wurde. Ich bin darüber ziemlich wütend." Die gebürtige Polin droht sogar mit einem Anwalt.

Sara Kulka, Model
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Model
Sara Kulka, Influencerin
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Influencerin
Sara Kulka, Influencerin
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Influencerin
Denkt ihr, Sara wird sich bald noch genauer zu ihrem Gesundheitszustand äußern?1095 Stimmen
568
Ja, da bin ich mir sicher!
527
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de