Christian Hacker dürften einigen bereits aus dem TV bekannt sein. Der Schongauer zog gerade erst als Granate in die Love Island-Villa, um auf der Liebesinsel sein großes Glück zu finden. Nach nur wenigen Minuten verdrehte er bereits Single-Lady Finn Emma den Kopf. Kein Wunder – denn der Bartträger hat bereits ordentlich Kuppelshow-Erfahrung. Chris war bereits bei Take Me Out und Coras House of Love zu sehen.

Dass seine Vorerfahrung ein Vorteil sein könnte, denkt der 29-Jährige aber nicht – ganz im Gegenteil, wie er Promiflash vor der Ausstrahlung von "Love Island" verriet. "Ich glaube sogar, dass es ein Nachteil ist. Ich merke das ja auch in der echten Welt draußen, eigentlich habe ich da auch mehr Nachteile als Vorteile." Abseits der Kameras würden viele Frauen ein Problem mit seiner TV-Vergangenheit haben. So hätten seine Dating-Partnerinnen Vorurteile, Chris würde es mit ihnen nicht ernst meinen.

Mit dem Thema wolle das Fitnessmodel zwar bei "Love Island" ganz offen umgehen, Christian glaube allerdings, dass die Islander von seinen anderen Show-Teilnahmen gar nichts wissen. "Das gehört ja zu meiner Person, zu meinem Leben. Wenn man das ganz normal erklären kann, dann wird das vermutlich auch kein großes Thema. Verheimlichen will ich es nicht. Ich finde, damit macht man es nur unnötig schwer", machte er im Promiflash-Interview seinen Standpunkt deutlich.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Christian und Cora bei "Coras House of Love"
Joyn
Christian und Cora bei "Coras House of Love"
Christian Hacker, "Love Island"-Kandidat 2021
Instagram / chrishaxyy
Christian Hacker, "Love Island"-Kandidat 2021
Christian Hacker im November 2020
Instagram / chrishaxyy
Christian Hacker im November 2020
Kanntet ihr Christian bereits aus dem TV?221 Stimmen
43
Ja, er kam mir direkt bekannt vor.
178
Nein, mir sagt er nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de