Obwohl Adriano fast bis zum Ende Teil der diesjährigen Love Island-Staffel war, wollte es mit den Ladys in der Villa auf Teneriffa einfach nicht klappen. Trotz Liebesflaute schaffte es der Italiener dennoch, bei den Zuschauern im Gespräch zu bleiben. Vor allem die Monologe des Hobbypsychologen sorgten für Lacher aufseiten der Fans. Nach seinem Show-Exit sprach Adriano mit Promiflash über die Reaktion des Publikums – ist er womöglich gekränkt?

Nö, der 26-Jährige sieht das ganz locker. "Ich habe auf jeden Fall vollstes Verständnis dafür. Ich meine, man muss sich auch im Klaren darüber sein, dass es einfach auch ein Unterhaltungsformat ist, was für Unterhaltung sorgen soll", machte er seinen Standpunkt im Interview mit Promiflash deutlich. Dennoch ist dem BWL-Studenten auch klar, dass es immer zwei Seiten gibt. Während die Zuschauer von seiner Art vielleicht genervt waren, hätten die anderen Islander seine Tipps und Ratschläge gerne angenommen.

"Dass im Nachhinein die Personen vor einem stehen und sich unter Tränen bedanken für die Zeit, die man da verbracht hat, damit quasi zu helfen und dann auch zu reden, viel zu reden, das sieht man vielleicht an der einen oder anderen Stelle nicht", fuhr Adriano fort. Er wisse, dass die anderen ihm sehr dankbar sind – das hätten sie ihm gegenüber mehr als einmal ausgedrückt.

Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Adriano nach seinem "Love Island"-Rauswurf
RTLZWEI
Adriano nach seinem "Love Island"-Rauswurf
Adriano und Kathi in der "Love Island"-Private-Suite
RTLZWEI
Adriano und Kathi in der "Love Island"-Private-Suite
Adriano Monaco bei "Love Island" 2021
RTL II
Adriano Monaco bei "Love Island" 2021
Hat Adriano euch bei "Love Island" unterhalten?3262 Stimmen
1277
Total – ohne ihn wäre es echt nur halb so cool gewesen!
1985
Ich bin ehrlich – mir ging er irgendwann schon auf den Keks.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de