Hatten die Frauen bei Let's Dance etwa einen Vorteil? In der vergangenen Folge traten die Promikandidaten nicht nur wie gewohnt mit ihren Einzeltänzen an, sie kämpften auch im "Boys vs. Girls"-Battle um Zusatzpunkte. Den Kampf der Geschlechter konnten am Ende die Frauen für sich gewinnen – und somit in der Gesamtwertung jeweils neun zusätzliche Punkte ergattern. Aber war der Wettkampf auch fair? Oana Nechiti (33) und Erich Klann (33) glauben, die Damen wurden bevorzugt behandelt!

"Man wollte schon, dass die Mädels gewinnen", ist sich Ex-"Let's Dance"-Tänzer Erich in seinem Podcast "Tanz oder gar nicht" sicher. Er glaubt, den Frauen sei durch die Komposition der Musik und durch ihre Outfits ein Vorteil verschafft worden. Aber warum sollte RTL die weiblichen Promis bevorzugen? Tatsächlich hatten die Damen den Sieg bitter nötig. Seit 2018 konnten die Girls schon kein Battle mehr für sich entscheiden. Außerdem mussten in der aktuellen Staffel bereits drei Frauen die Show verlassen – in der vergangenen Woche allerdings zum ersten Mal ein Mann.

Oana störte an dem "Boys vs. Girls"-Battle aber noch etwas. Ihrer Meinung nach standen die starken Tänzer zu sehr im Vordergrund: "Warum stand nur Rúrik (33) da vorne? [...] Wo waren die anderen Jungs? Ich fand das schade." Dabei ist die ehemalige DSDS-Jurorin sicher, dass einige der sonst etwas schwächeren Promikandidaten von dem Gruppentanz durchaus hätten profitieren können. "Auch ein Erol (52). Es hätte ihm so gutgetan, da vorne zu stehen und frei zu tanzen. Man hätte ihn ganz anders zeigen können. Er hätte sich da seinen Moment erschaffen können", erklärte sie.

Oana Nechiti und Erich Klann
ActionPress/Christoph Hardt / Future Image
Oana Nechiti und Erich Klann
Die "Let's Dance"-Stars beim "Boys vs. Girls"-Battle
Getty Images
Die "Let's Dance"-Stars beim "Boys vs. Girls"-Battle
Erich Klann und Oana Nechiti
Instagram / oana_nechiti
Erich Klann und Oana Nechiti
Glaubt ihr auch, die "Let's Dance"-Girls wurden bevorzugt?566 Stimmen
168
Ja, das war ziemlich eindeutig!
398
Nein, die Girls waren einfach besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de