In der aktuellen Staffel von The Voice Kids sorgt eine völlig neue Jury für frischen Wind in der Show. Neben Michi Beck (53), Smudo (53), Álvaro Soler (30) und Stefanie Kloß (36) nimmt dieses Mal auch Wincent Weiss (28) auf einem der roten Drehstühle Platz. Für Letzteren ist dieser neue Juroren-Job ein ganz besonderes Erlebnis. Nun verriet der Musiker, was diese Erfahrung in seinen Augen ausmacht.

Zu Gast in Palina Rojinskis (35) Pocast Podkinski plauderte der 28-Jährige über seinen Job in der "The Voice Kids"-Jury. Dabei berührt ihn eine Sache ganz klar am meisten: "Die Ehrlichkeit in dieser Sendung ist einfach atemberaubend", schwärmte der Sänger. Bei Kindern gebe es eben kein gespieltes Freuen aus Höflichkeit, sondern stets ehrliche, aufrichtige Freude und auch Trauer. "Kinder sind einfach ehrlich und das macht den Unterschied in dieser Sendung", erklärte Wincent noch einmal genauer.

Genauso lebt die Show aber auch von den erbitterten Jurykämpfen um die jungen Talente. Obwohl sich die Kollegen untereinander bestens verstehen, gehören unterhaltsame Sticheleien zum Programm – insbesondere zwischen Wincent und seinem eigentlichen Kumpel Álvaro. Der erklärte im Promiflash-Interview, diese ganze Erfahrung mache die Freundschaft der beiden "noch geiler, sodass wir den jeweils anderen richtig bashen wollen".

Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sat.1 / Claudius Pflug
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Musiker Wincent Weiss
Bieber, Tamara / ActionPress
Musiker Wincent Weiss
Álvaro Soler und Wincent Weiss bei "The Voice Kids" 2021
Instagram / wincentweiss
Álvaro Soler und Wincent Weiss bei "The Voice Kids" 2021
Hättet ihr gedacht, dass der Juroren-Job Wincent so viel Spaß macht?125 Stimmen
125
Ja! Man merkt in jeder Show, wie viel Spaß er hat.
0
Nein, das hätte ich nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de