Hat sich Emily Ratajkowski (29) noch einmal umentschieden? Das Model und sein Ehemann Sebastian Bear-McClard (34) wurden Anfang März erstmals Eltern: Sylvester Apollo Bear hat das Licht der Welt erblickt. Bereits vor der Geburt hatte die Engländerin angekündigt, dass sie ihren Nachwuchs non-binär erziehen wolle. Kürzlich verwirrte sie jetzt aber einige Fans – denn plötzlich hat Emily doch noch das Geschlecht ihres Kindes verraten!

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die frischgebackene Mutter vor Kurzem ein Foto, auf dem sie ihr Neugeborenes stillt. Darunter kommentierte sie: "Schöner Junge." Doch dieser Beitrag irritierte einige Follower, denn die "Gone Girl"-Darstellerin wollte ihren Nachwuchs eigentlich non-binär erziehen. Im Alter von 18 Jahren sollte ihr Kind dann selbst entscheiden, welches Geschlecht es annehmen möchte. "Korrigier mich, falls ich falschliege, aber war das Geschlecht deines Babys nicht non-binär?", lautete nur eine der vielen Nachfragen unter dem Post.

Die Kommentare lösten innerhalb der Fangemeinde des Models eine regelrechte Diskussion aus. Doch einige User versuchten direkt, die 29-Jährige in Schutz zu nehmen: "Ich glaube, sie meinte nur, dass sie ihm keine Geschlechterrolle aufzwingen oder ihm das Gefühl geben will, dass er sich auf eine bestimmte Art und Weise identifizieren muss."

Emily Ratajkowski mit ihrem Baby Sylvester Apollo Bear
Instagram / emrata
Emily Ratajkowski mit ihrem Baby Sylvester Apollo Bear
Sebastian Bear-McClard und Emily Ratajkowski im Dezember 2020
Instagram / emrata
Sebastian Bear-McClard und Emily Ratajkowski im Dezember 2020
Emily Ratajkowski im Dezember 2020
Instagram / emrata
Emily Ratajkowski im Dezember 2020
Könnt ihr die Verwirrung von Emilys Fans nachvollziehen?1582 Stimmen
514
Ja, sie hat ja selbst gesagt, dass ihr Kind non-binär aufwachsen wird!
1068
Nein, eher nicht. Letztendlich ist es doch ihre Sache ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de