Jetzt ist sie also wirklich raus! Ohne Linda Braunberger (20) wird es im Modelloft von Germany's next Topmodel vermutlich um einiges ruhiger werden. Sei es ihr Dauerzoff mit Soulin Omar oder das "Kippengate", als den Raucherinnen die Vorräte schwanden – die Auszubildende sorgte fast durchgehend für Gesprächsstoff! Doch jetzt ist ihr Topmodel-Traum beim Extremshooting über den Dächern Berlins zerplatzt. Darauf folgte ein tränenreicher Abschied.

"Es tut mir leid, Linda! Danke, dass du dabei gewesen bist", sagte Heidi Klum (47) am Ende der neunten Folge und löste damit die emotionale Szene aus. Sofort fielen gleich mehrere Girls der 20-Jährigen tröstend um den Hals. Zurück im Loft brachen dann alle Dämme: Als Mitstreiterin Liliana Maxwell (21) den Hit "Diamonds" von Rihanna (33) anstimmte und die ganze Gruppe mitsang, konnte kaum eine Kandidatin ihre Tränen zurückhalten. "Ich werde die Mädels sehr vermissen! Man denkt das gar nicht, aber in so kurzer Zeit wächst man sich mega ans Herz", erklärte die aufgelöste Linda im Abschlussinterview.

"Heidi muss sich an die Regeln halten, die hat sie schon seit Jahren", zeigte Linda sich noch sichtlich bewegt, aber verständnisvoll. Ihr sei bei ihrem Abbruch des Fototermins auch die volle Tragweite der Situation bewusst gewesen, versicherte sie: "Für mich war das nicht machbar. Wäre es ein anderes Shooting gewesen, wäre vielleicht alles ganz anders gelaufen."

Heidi Klum, 2019
Getty Images
Heidi Klum, 2019
GNTM-Kandidatin Liliana
Instagram / lilian.maxwell
GNTM-Kandidatin Liliana
Linda, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / lindaviolet
Linda, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Hättet ihr gedacht, dass Lindas Abschied so emotional wird?89 Stimmen
27
Ja, damit hatte ich fest gerechnet!
62
Nein, ich hätte gedacht, das würde kühler ablaufen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de