Scherz mit bösen Folgen! Am ersten April waren die Promis weltweit wieder sehr darauf bedacht, ihre Follower ordentlich hinters Licht zu führen. Ob erfundene Liebschaften, die Teilnahme an bekannten TV-Shows oder Serien-Ausstiege – die Stars und Sternchen waren wieder äußerst kreativ. Bei einer Hollywood-Dame dagegen ging die Scherzerei allerdings total nach hinten los – Tori Spelling (47) erntete für ihren April-Post extrem viel Kritik.

Beverly Hills, 90210-Star Tori Spelling wollte ihre Follower mit einer gefakten Schwangerschaft – Foto mit Babybauch inklusive – in den April schicken. Ihre Community fand dies aber überwiegend alles andere als lustig. Der Produzententochter bläst ein ordentlicher Shitstorm entgegen. Auf Instagram entschuldigt sich Tori für den Post. Es sei nie ihre Absicht gewesen, sich über Schwangerschaften lustig zu machen: "Für diejenigen von euch, die verletzt sind, es ist bei mir angekommen. Ich liebe euch. Bitte seht dies hier als virtuelle Umarmung für meine gesamte Community."

Doch woher kommt dann der dargestellte Babybauch? Tatsächlich handelt es sich um Toris Körper, wie er momentan aussieht – ohne Schwangerschaft. "Nach meinem fünften Baby sieht mein Körper einfach nicht mehr so aus wie früher", erklärt die Schauspielerin in ihrem langen Statement. Sie schäme sich aber nicht für ihre Kurven und wolle diese zukünftig sogar stärker in Szene setzen.

Schauspielerin Tori Spelling
Instagram / torispelling
Schauspielerin Tori Spelling
Tori Spelling, 2021 in Los Angeles
Instagram / torispelling
Tori Spelling, 2021 in Los Angeles
Tori Spelling, "Beverly Hills, 90210"-Star
Getty Images
Tori Spelling, "Beverly Hills, 90210"-Star
Wie fandet ihr den April-Post von Tori?678 Stimmen
186
Völlig daneben!
492
Ach, ist doch lustig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de