Anzeige
Promiflash Logo
Song-Panne: Hat ein DSDS-Finalist deshalb nun einen Vorteil?TVNow/ Stefan GregorowiusZur Bildergalerie

Song-Panne: Hat ein DSDS-Finalist deshalb nun einen Vorteil?

3. Apr. 2021, 7:42 - Sharone B.

In dieser DSDS-Staffel geht einfach alles drunter und drüber! Im Anschluss an den Dreh der Castingfolgen stieg der Juror Michael Wendler (48) überraschend aus der Show aus – wenig später brach der Sender RTL wegen dessen abstrusen Verschwörungstheorien komplett mit dem Schlagersänger. Vor ein paar Wochen kam dann der nächste Hammer: Poptitan Dieter Bohlen (67) wird künftig kein Teil mehr von DSDS sein – und hat sich außerdem für die Liveshows dieser Staffel krank gemeldet. Jetzt folgte der nächste Zwischenfall: Die Veröffentlichung der vier Siegersongs ging gewaltig daneben!

Darauf machten die Finalisten Kevin Jenewein, Starian Dwayne McCoy, Karl Jeroboan und Jan-Marten Block (25) jetzt in ihren Instagram-Storys aufmerksam: Eigentlich sollten all ihre Songs in der Nacht zu Freitag unter anderem auf dem Streamingdienst Spotify veröffentlicht werden, doch nur Kevins Lied "Hurricane" ging um 0 Uhr online! Die anderen Tracks waren über Stunden nicht abrufbar. Warum das ein Problem ist? Kevin hatte so mehr Zeit, um Fans und potenzielle Anrufer für sich zu gewinnen! Begeistert war er allerdings nicht von seinem vermeintlichen Vorteil.

"Ich finde es gerade ein bisschen scheiße, dass das bei Spotify nicht funktioniert hat. Ich weiß nicht, was die da für ein Problem haben, dass die die nicht gleichzeitig rausgehauen haben", ärgerte sich Kevin in seiner Instagram-Story. Wie genau es zu dieser Panne kam, ist noch nicht bekannt.

Alle Episoden von "Deutschland sucht den Superstar" bei TVNOW.

TVNOW / Stefan Gregorowius
Kevin Jenewein, DSDS-Halbfinalist
TVNOW / Stefan Gregorowius
Maite Kelly, Thomas Gottschalk und Mike Singer im DSDS-Halbfinale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Kevin Jenewein bei den DSDS-Castings 2021
Was denkt ihr: Hat Kevin durch die Song-Panne jetzt einen Vorteil im Finale?1488 Stimmen
717
Ja – na klar!
771
Nicht wirklich – das heißt noch gar nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de