Piers Morgan (56) fährt erneut scharfe Geschütze auf! Dass Herzogin Meghan (39) sich im Visier des TV-Stars befindet, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Nach dem Oprah-Interview der Ex-Schauspielerin schoss der Kritiker fies gegen sie und verlor durch diese Aktion sogar seinen Job als TV-Moderator. Doch das war ihm offenbar noch immer keine Lehre, die gebürtige US-Amerikanerin in Ruhe zu lassen – jetzt beleidigt Piers auch noch Meghans Mann Prinz Harry (36)!

In seinem ersten Interview nach seinem Rauswurf aus der ITV-Sendung "Good Morning Britain" wetterte Piers als Gast der US-Talkshow Today nun heftig gegen Harry. "Was ist mit diesem Kerl passiert?", fragte sich Piers. So hätte er den royalen Rotschopf im Laufe der vergangenen Wochen kaum wiedererkannt. "Dass er [Harry, Anm. d. Red.] mit Mitte 30 zu diesem weinerlichen Gör geworden ist, das sich beschwert, dass ihm sein Vater nicht mehr alles finanzieren will?", kritisierte Piers den Wahlamerikaner.

Das dürfte aber längst nicht Piers' letztes Wort gewesen sein. Bereits kurz nach seiner überraschenden Kündigung stellte der 55-Jährige klar: "Ich beobachte euch und werde mich rächen. Rache ist immer dann am besten, wenn sie kalt serviert wird." Dabei bekamen in der Vergangenheit nicht nur Meghan und Harry ihr Fett weg – auch andere Promis rückten bereits in den Fokus des TV-Mannes.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Oprah Winfrey
TVNOW / Harpo Productions - Joe Pugliese
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Oprah Winfrey
Herzogin Meghan im Januar 2020
Getty Images
Herzogin Meghan im Januar 2020
Piers Morgan, TV-Bekanntheit
Getty Images
Piers Morgan, TV-Bekanntheit
Was haltet ihr von Piers Äußerungen?942 Stimmen
355
Total unter der Gürtellinie – mittlerweile ist wirklich genug und er soll sich mal zurückhalten!
587
Na ja, jeder darf doch seine Meinung sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de