Im vergangenen August erschütterte der Tod von Chadwick Boseman (✝43) die Filmbranche. Der Schauspieler verstarb an einer bis zuletzt geheim gehaltenen Darmkrebserkrankung. Eine, die der Verlust besonders hart traf, ist Lupita Nyong'o (38). Für den Film Black Panther, in dem sie die ehemalige Geliebte des von Chadwick verkörperten König T'Challa spielte, hatten sie lange zusammen vor der Kamera gestanden. Entsprechend unwirklich fühlt sich Chadwicks Tod für Lupita bis heute an.

"Es ist noch immer so schwer für mich, mich damit abzufinden", gesteht sie in The Ellen DeGeneres Show ein. Während der gemeinsamen Dreharbeiten zu Black Panther habe er eine enorme Hilfsbereitschaft und Präsenz an den Tag gelegt. "Wenn Chadwick ans Set kam, war er sofort da und hat alles, was er hatte, in den Film gesteckt", erinnert sie sich. Mit Blick auf die voraussichtlich im Sommer beginnenden Dreharbeiten zum zweiten Teil des Marvel-Hits fügte sie hinzu: "Wir werden seine Führung vermissen. Außerdem ist er mein Freund, es ist also schwer, in der Vergangenheitsform an ihn zu denken."

Sie sei überzeugt davon, dass Chadwick eine Fortsetzung gewollt hätte. "Ich habe den Eindruck, dass das, was [der Regisseur, Anm. d. Red.] Ryan Coogler (34) geplant hat, ihn und sein Vermächtnis wahnsinnig ehrt. Es wird sich also gut anfühlen, zurückzukehren", erklärt Lupita weiter. Schon früh stand allerdings fest, dass Chadwicks Rolle nicht neu besetzt werden soll.

Michael B. Jordan, Danai Gurira, Chadwick Boseman, Lupita Nyong'o und Angela Bassett im Januar 2019
Getty Images
Michael B. Jordan, Danai Gurira, Chadwick Boseman, Lupita Nyong'o und Angela Bassett im Januar 2019
Chadwick Boseman bei dem AFI Life Achievement Award in Hollywood im Juni 2019
Getty Images
Chadwick Boseman bei dem AFI Life Achievement Award in Hollywood im Juni 2019
Chadwick Boseman bei den Oscars 2018
Getty Images
Chadwick Boseman bei den Oscars 2018
Denkt ihr, Chadwicks Präsenz wird bei den Dreharbeiten zum zweiten Teil spürbar sein?68 Stimmen
64
Natürlich, seinen Verlust wird der Cast kaum ausblenden können.
4
Nein, sie werden sicher an ihn denken, sich ansonsten aber voll auf den Film konzentrieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de