Am Freitag verstarb Prinz Philip (✝99), der Ehemann von Queen Elizabeth II. (94). Er verschied nur wenige Monate vor seinem 100. Geburtstag. Kurz bevor er 1947 die Monarchin geheiratet hatte, wurde Philip der würdevolle Titel des Herzogs der schottischen Hauptstadt verliehen. Doch nach dem Tod des 99-Jährigen muss Letzterer nun neu vergeben werden – und es ist auch schon bekannt, an wen: Voraussichtlich wird Prinz Philips jüngster Sohn der neue Herzog von Edinburgh.

Als sich Prinz Edward (57) 1999 mit Sophie Rhys-Jones vermählt hatte, wurde zusätzlich bekannt gegeben, dass er seinem Vater als Herzog von Edinburgh folgen würde. Der Prinz hatte vor seiner Hochzeit den Titel des Earl of Wessex inne. Wie Hello! berichtet, wird aber nicht erwartet, dass ihm der neue Namenszusatz unmittelbar nach dem Tod seines Vaters Tod verliehen wird. Voraussichtlich wird er den Posten erst offiziell übernehmen, falls sein Bruder Prinz Charles (72) eines Tages zum König ernannt wird. Als ältester Sohn hat nämlich eigentlich 72-Jährige das Anrecht auf den Titel. Doch er könne nach der Krönung an Edward übertragen werden.

Die Entscheidung, Edward den Titel zu verleihen, wurde in Anerkennung seiner Arbeit und seines Engagements für den Duke of Edinburgh's Award, dessen Treuhänder er ist, getroffen und als Dank für sein Wirken als Vorsitzender des Duke of Edinburgh International Awards. Seine Frau Sophie Rhys-Jones würde dann den Titel Herzogin von Edinburgh von der Queen übernehmen.

Prinz Edward im März 2020
Getty Images
Prinz Edward im März 2020
Prinz Edward mit seinen Kindern James und Louise sowie seiner Frau Sophie von Wessex
Getty Images
Prinz Edward mit seinen Kindern James und Louise sowie seiner Frau Sophie von Wessex
Prinz Edward und seine Mutter, Queen Elizabeth II.
Getty Images
Prinz Edward und seine Mutter, Queen Elizabeth II.
War euch bekannt, dass der Titel an Prinz Edward verliehen werden soll?2910 Stimmen
2511
Nein, das überrascht mich sehr.
399
Ich habe mir das schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de