Bis zum Ende wurde die Spannung aufrecht erhalten. Heute erwartete die Zuschauer bei Denn sie wissen nicht, was passiert eine kleine Änderung: Günther Jauch (64) konnte krankheitsbedingt leider nicht an der TV-Show teilnehmen, doch der Moderator wurde würdig vertreten. Im Duell gegen Sabrina Mockenhaupt (40) und Caroline Frier (38) durfte sich Thomas Gottschalk (70) für jede Runde jeweils eine aus acht Promi-Damen auswählen. Doch wer hat am Ende die Sendung gewonnen?

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen! Sonja Zietlow (52), Motsi Mabuse (40), Laura Wontorra (32), Lola Weippert (25), Frauke Ludowig (57), Evelyn Burdecki (32), Victoria Swarovski (27) und Amira Pocher (28) waren in je einem Spiel der Ersatz für den Wer wird Millionär-Moderatoren und standen Gottschalk zur Seite. In insgesamt acht Spielen mussten Sabrina, Caroline, Thomas und die acht Jauch-Ersatz-Damen ihr Geschick und Wissen beweisen – bis zum Finale stand es unentschieden. Letztendlich gewinnt Gottschalk mit seinen Ladys die 50.000 Euro für den guten Zweck. Das Preisgeld geht an die Organisation KinderEngel Rhein Main e.V. Doch auch die Verlierer gehen nicht leer aus. Caroline und Sabrina spenden ihre Gewinnsumme in Höhe von 10.000 Euro an Ziemlich beste Kollegen e. V.

Die Zuschauer mussten nicht komplett auf Herrn Jauch verzichten. Der 64-Jährige meldete sich während der Show aus den heimischen vier Wänden – wie gewohnt schick im Anzug. Ihm gehe es soweit gut und wenn alles gut läuft, stehe er am 17. April für eine weitere Folge wieder vor der Kamera.

Caroline Frier und Sabrina Mockenhaupt
Instagram / sabrinamockenhauptofficial
Caroline Frier und Sabrina Mockenhaupt
Thomas Gottschalk im Dezember 2011 in Friedrichshafen
Getty Images
Thomas Gottschalk im Dezember 2011 in Friedrichshafen
Günther Jauch bei "Denn sie wissen nicht, was passiert!"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Günther Jauch bei "Denn sie wissen nicht, was passiert!"
Hättet ihr gedacht, dass Thomas Gottschalk und die Promi-Ladys gewinnen?831 Stimmen
630
Ja, das dachte ich mir schon.
201
Nein, das hat mich überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de