Das lässt Dr. Dre (56) nicht auf sich sitzen. Der Rapper und seine Noch-Ehefrau Nicole Young (51) stecken aktuell in einem waschechten Rosenkrieg – sie wollen sich nach 24 Jahren Ehe scheiden lassen. Immer wieder erhebt die 51-Jährige schwere Anschuldigungen gegen den Produzenten: Er soll sie während der Beziehung nicht nur zwanghaft kontrolliert, sondern auch mit einer Waffe bedroht und sogar geschlagen haben. Gegen die Vorwürfe wehrt sich Dr. Dre jetzt!

Wie TMZ berichtete, reichte der 56-Jährige am vergangenen Mittwoch neue Dokumente ein, mit denen Nicoles Beschuldigungen widerlegt würden. So behauptet Dre, dass Nicole ihre Anschuldigungen erst nach Einreichung der Scheidung erhoben habe, als ihr klar geworden sei, dass der Ehevertrag sie daran hindern werde, die Hälfte seines Vermögens zu bekommen. Sie habe im Falle einer Scheidung eine Milliarde Dollar aus im herausholen wollen.

Vor wenigen Wochen hatte Nicole sogar eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex beantragt, nachdem sie eine Reihe von Vorwürfen angeblicher Misshandlung gegen den US-Amerikaner erhoben hatte. Dr. Dre bestritt die Behauptungen, dass er sie lange vor ihrer Hochzeit misshandelt habe, und er habe sie auch nicht gezwungen, den Ehevertrag zu unterschreiben.

Dr. Dre im Februar 2021
Instagram / drdre
Dr. Dre im Februar 2021
Nicole Young und Dr. Dre bei der Premiere von "Straight Outta Compton"
Getty Images
Nicole Young und Dr. Dre bei der Premiere von "Straight Outta Compton"
Dr. Dre beim Coachella Valley Music & Arts Festival, 2016
Getty Images
Dr. Dre beim Coachella Valley Music & Arts Festival, 2016
Habt ihr den Scheidungskrieg zwischen Dr. Dre und Nicole mitbekommen?115 Stimmen
63
Ja, das habe ich.
52
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de