Die Royal-Serie The Crown ist ein absolutes Erfolgsformat. Seit November ist die vierte Staffel auf Netflix verfügbar und die Dreharbeiten für die fünfte Staffel starten im Juli. Die Geschichten über die britische Königsfamilie begeistern seit 2016 weltweit die Royal-Fans. In der Serie wird Prinz Philip (✝99) von Matt Smith (38) und Tobias Menzies (47) verkörpert, die sich durch diese Rolle eng mit dem Ehemann von Queen Elizabeth II. (94) verbunden fühlen. Jetzt bekunden die beiden Darsteller ihre Anteilnahme an dessem Tod.

Matt Smith, der den Prinzen in den ersten beiden Staffeln verkörperte, äußert sich gegenüber Today: "Ich möchte Ihrer Majestät der Königin und der königlichen Familie mein Beileid aussprechen. Prinz Philip war der Beste. Und er wusste es. 99 und raus, aber was für ein Spiel. Und was für ein Stil. Vielen Dank für Ihren Dienst, alter Junge - ohne Sie wird es nicht dasselbe sein."

Auch Schauspielkollege Tobias Menzies, der die Ehre hatte, Prinz Philip in der dritten und vierten Staffel zu spielen, nimmt auf Twitter Anteil am Tod des Verstorbenen: "Wenn ich etwas über den Herzog von Edinburgh weiß, bin ich mir ziemlich sicher, dass er nicht möchte, dass ein Schauspieler, der ihn im Fernsehen porträtiert hat, seine Meinung zu seinem Leben äußert", schreibt er und beendet seine Kondolenz mit einem Shakespeare-Zitat: "O guter alter Mann! Wie gut erscheint in dir der beständige Dienst an der antiken Welt".

Matt Smith, "The Crown"-Darsteller
Getty Images
Matt Smith, "The Crown"-Darsteller
Tobias Menzies bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Tobias Menzies bei den Golden Globes 2020
Olivia Colman und Tobias Menzies in "The Crown"
Netflix
Olivia Colman und Tobias Menzies in "The Crown"
Wusstet ihr, dass sich Matt und Tobias so mit Prinz Philip verbunden fühlen?407 Stimmen
379
Das ist doch selbstverständlich, sie mussten für die Rolle bestimmt viel über ihn lernen.
28
Das hätte ich nicht erwartet, es ist ja nur eine Rolle in einer Serie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de