In Braunwyn Windham-Burkes Liebesleben geht es derzeit drunter und drüber. Erst Ende vergangenen Jahres hatte die The Real Housewives of Orange County-Darstellerin ihr Coming-out. Nach zwanzigjähriger Ehe mit ihrem Mann Sean Burke, aus der sieben gemeinsame Kinder hervorgingen, hatte sie der Öffentlichkeit die erste Frau an ihrer Seite präsentiert. Allzu lange währte die neue Liebe allerdings nicht: Braunwyn und ihre Freundin Kris haben sich getrennt.

Eine dem Realitystar nahestehende Quelle berichtete dem Magazin TMZ, dass das Paar die Beziehung bereits vor über einem Monat beendet hat. Die Trennung soll einvernehmlich gewesen sein. Dem Insider zufolge habe sich das Liebes-Aus über einen längeren Zeitraum hinweg angebahnt, die Partnerschaft der beiden sei einfach ausgelaufen. Braunwyn und Kris seien jedoch weiterhin freundschaftlich miteinander verbunden.

In den Wochen nach der Trennung soll Braunwyn bereits andere Frauen gedatet haben. In einer festen Beziehung befinde sie sich allerdings nicht. Nach ihrem Coming-out müsse sich die siebenfache Mutter erst einmal in ihrer neuen Lebensrealität zurechtfinden. "Ich habe gerade das Gefühl, dass ich die Frau werde, die ich eigentlich sein sollte", hatte die Schauspielerin in einem im Dezember veröffentlichten Interview mit GLAAD erklärt.

Braunwyn Windham-Burke mit ihrer Partnerin
Instagram / braunwynwindhamburke
Braunwyn Windham-Burke mit ihrer Partnerin
Braunwyn Windham-Burke, Reality-TV-Star
Instagram / braunwynwindhamburke
Braunwyn Windham-Burke, Reality-TV-Star
Braunwyn Windham-Burke, Reality-Star
Instagram / braunwynwindhamburke
Braunwyn Windham-Burke, Reality-Star
Könnt ihr die Gründe für das Liebes-Aus verstehen?34 Stimmen
24
Ja, absolut, es hat wohl einfach nicht so gut gepasst.
10
Mhh, klingt nicht so, als hätten sie es wirklich versucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de