Schwere Vorwürfe gegen Luke Armstrong! Der 21-Jährige ist das älteste der fünf Kinder von Radsportprofi Lance Armstrong (49). Vielen Fans des skandalträchtigen Amerikaners ist er vor allem dank seiner drolligen Auftritte als Kind bekannt, als er seinem Vater bei dessen Rennen zugejubelt hatte. Doch jetzt sieht sich der Student heftigen Anschuldigungen ausgesetzt: Eine junge Frau wirft Luke vor, sie als Teenager vergewaltigt zu haben.

Wie Daily Mail berichtet, beschuldigt die Klägerin den Sportler-Spross, sie 2018 als 16-Jährige nach einer Party in Texas sexuell missbraucht zu haben. Luke habe die betrunkene Jugendliche abgeholt und sich dann im Bett seines Vaters an ihr vergangen. Den Sex habe er später am Telefon zugegeben – jedoch behauptet, es sei mit ihrer Zustimmung geschehen. Wie das mutmaßliche Opfer mehreren Freunden erklärte, habe sie anschließend schlimme Albträume gehabt. Im November 2020 meldete sie den Vorfall der Polizei – die nahmen Luke daraufhin fest. Inzwischen wird er offiziell wegen sexueller Belästigung einer Minderjährigen angeklagt, da Luke selbst damals schon 18 Jahre alt war.

Gegenüber dem texanischen TV-Sender KXAN streitet ein Anwalt der Armstrong-Familie die Vorwürfe ab – seine absurde Erklärung: Luke und das Opfer seien damals schließlich in einer Beziehung gewesen. "Es war eine einvernehmliche Beziehung, die zwischen zwei jungen Menschen einvernehmlich fortgesetzt wurde. [...] Diese Anklage hätte nicht eingereicht werden dürfen", erklärte der Rechtsbeistand.

Lance Armstrong (rechts) und sein Sohn Luke 2005
Getty Images
Lance Armstrong (rechts) und sein Sohn Luke 2005
Lance Armstrong 2018
Getty Images
Lance Armstrong 2018
Lance Armstrong und sein Sohn Luke
Instagram / lancearmstrong
Lance Armstrong und sein Sohn Luke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de