Diese Nachricht versetzte am Freitagmittag die ganze Welt in große Trauer: Prinz Philip (✝99) ist im Alter von 99 Jahren friedlich verstorben. Der britische Royal war über 73 Jahre mit der britischen Monarchin Queen Elizabeth II. (94) verheiratet – und dieses bewegte Leben lässt die Königsfamilie jetzt noch einmal auf rührende Art und Weise Revue passieren: In den sozialen Medien ehren die Royals Philips Arbeit.

"Während des Großteils seines Ehelebens war der Herzog von Edinburgh eng in die Verwaltung der privaten Anwesen der Königin eingebunden", heißt es auf dem offiziellen Instagram-Account der britischen Königsfamilie. So habe der Prinzgemahl nicht nur die Residenzen Sandringham und Balmoral, sondern auch Schloss Windsor mitverwaltet. "Der Herzog arbeitete mit den Arbeitern des Anwesens, den Bauern und Naturschützern zusammen, um die Ländereien für zukünftige Generationen zu erhalten", informierte das Königshaus im Netz. Zudem veröffentlichten die Verwantwortlichen ein privates Foto der Queen und Philip.

Zu diesem Anlass haben sich Philips Kinder nach dem Morgengottesdienst versammelt, um den Mitarbeitern für die Unterstützung zu danken: Prinz Andrew (61), Prinz Edward (57) und dessen Frau Sophie Wessex (56), sowie deren Tochter Lady Louise kamen demnach mit den Bediensteten der Residenz Windsor zusammen.

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in ihren Flitterwochen, 1947
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in ihren Flitterwochen, 1947
Prinz Philip im Juni 2017 in London
Getty Images
Prinz Philip im Juni 2017 in London
Queen Elizabeth und Prinz Philip, 2014
Getty Images
Queen Elizabeth und Prinz Philip, 2014
Was sagt ihr zu dem alten Foto der beiden?461 Stimmen
456
Wirklich toll. Bei dem Anblick geht mir das Herz auf!
5
Ich bin kein großer Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de