Für sie hieß es Abschied nehmen. Ende Februar wurde bekannt, dass Ronja Herberich die GZSZ-Familie verlassen wird. Knapp ein Jahr lang schlüpfte die Schauspielerin in die Rolle der Merle Kramer. In den vergangenen Monaten hatte sie vor allem mit ihrem Serien-Vater Patrick Heinrich (35) in Babelsberg vor der Kamera gestanden – wie geht es dem Erik-Fritsche-Darsteller wohl nach dem Ausstieg seiner Kollegin?

"Für mich ist das definitiv traurig", hält Patrick im aktuellen GZSZ-Podcast fest. Da Ronja selbst den Entschluss gefasst hat, die Daily zu verlassen, versuche er natürlich, sich für sie und ihren Neuanfang zu freuen. "Ich persönlich bin aber natürlich traurig. Wenn ich hexen könnte, wäre sie jetzt nicht weg", macht der Serienstar deutlich, der mit ihrem Weggang eine sehr geschätzte Spielpartnerin verliert.

Aber nicht nur Patrick hat daran zu knabbern, vorerst nicht mehr mit Ronja drehen zu können Ihr selbst fällt der Abschied auch nicht leicht. "Merle ist ja jetzt auch erst mal weg aus meinem Leben. Klar, das bin nicht ich, aber sie steht mir sehr nahe und das ist komisch", erzählt die 25-Jährige, die Ende April ein letztes Mal in ihrer Rolle zu sehen sein wird.

Ronja Herberich (Merle) und Patrick Heinrich (Erik), GZSZ-Darsteller
Instagram / ronjaherberich
Ronja Herberich (Merle) und Patrick Heinrich (Erik), GZSZ-Darsteller
Patrick Heinrich und Ronja Herberich
Instagram / patrickheinrichactor
Patrick Heinrich und Ronja Herberich
Ronja Herberich, GZSZ-Darstellerin
TVNOW/Rolf Baumgartner
Ronja Herberich, GZSZ-Darstellerin
Werdet ihr Merle bei GZSZ vermissen?338 Stimmen
216
Total – ich mochte sie wirklich gern.
122
Ronja ist eine tolle Schauspielerin – aber Merle ging mir manchmal schon auf den Keks.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de