Philipp Mickenbecker (23) sollte eigentlich die beste Zeit seines Lebens haben. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder ist er mit dem YouTube Kanal The Real Life Guys erfolgreich und teilt dort mit seinen Fans spannende DIY-Projekte und Experimente. Doch der erst 23-Jährige hat mittlerweile Krebs im Endstadium. Er geht offen mit seiner Erkrankung um, deren schwerer Verlauf deutlich an seinem Körper ablesbar ist – auf der Brust des jungen Mannes klafft eine offene Wunde. Nun gibt Philipp ein Update und erzählt, wie es ihm aktuell geht.

Der Webstar vertraut in dieser schweren Zeit auf Gott. Gegenüber Bild äußert er: „Ich habe keine Schmerzen“. Nachts habe Philipp jedoch mit Schweißausbrüchen und Atemnot zu kämpfen, verrät er. Auch, wie es zu dem großen Loch, das auf seiner Brust zu sehen ist, gekommen sei, erklärt der YouTuber seiner Community: „Der Tumor drückt sich von unten nach oben, die Haut stirbt regelrecht ab." Gibt es noch Hoffnung auf Besserung?

Der Krebs sei so fortgeschritten, dass sich die Ärzte inzwischen mit Prognosen zurückhalten würden, erzählt Philip und ergänzt: "Medizinisch gesehen sieht es megaschlecht für mich aus." Bedauerlicherweise ergeben sich für den Influencer keine Behandlungsmethoden mehr – trotzdem bleibt er voller Tatendrang und inspiriert andere mit seinem Mut und seiner Offenheit. „Wir arbeiten aktuell an einem geheimen Fluggerät – mehr darf ich noch nicht verraten“, gibt Philip abschließend voller Vorfreude preis.

Philipp Mickenbecker im Februar 2021
YouTube / Life Lion
Philipp Mickenbecker im Februar 2021
Philipp Mickenbecker, YouTuber
YouTube / The Real Life Guys
Philipp Mickenbecker, YouTuber
Philipp und Johannes Mickenbecker von The Real Life Guys
Instagram / the_real_life_guys
Philipp und Johannes Mickenbecker von The Real Life Guys


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de