Nikki Grahame (✝38) hatte vor ihrem Tod noch Karrierepläne. Die Influencerin hatte seit einigen Jahren gegen ihre Magersucht angekämpft. Sie hatte sich letzten Endes aufgrund der Krankheit sogar in professionelle Behandlung begeben. Vergangene Woche wurde jedoch bekannt: Die Britin ist im Alter von 38 Jahren verstorben. Vor ihrem Tod hatte es noch Ideen gegeben, die Reality-TV-Bekanntheit fest ins Showbusiness zu integrieren.

Wie The Sun berichtet, hatte die Big Brother-Produktion vor ein paar Jahren geplant, Nikki eine Stelle in dem Format zu geben. Da sie bereits viele Male in der Show aufgetreten war, hatte sie die Leute am Set schon sehr gut gekannt. Allerdings hätte sie dieses Mal nicht als Teilnehmerin, sondern als eine Art "Forscherin" hinter den Kulissen mitgewirkt. Dazu ist es aber nie gekommen – denn die Sendung war vor zwei Jahren abgesetzt worden.

Während ihrer Zeit bei "Big Brother" hatte Nikki nicht nur viele Erfahrungen gesammelt – sondern auch Freunde gefunden. Ihr TV-Kollege Tim Dormer erinnerte sich nach ihrem Tod auf Instagram an ihren gemeinsamen Einzug in den TV-Container: "Ich erinnere mich daran, als du Backstage meine Hand ergriffen hast, mir in die Augen geschaut und gesagt hast: 'Pass auf mich auf.'"

Nikki Grahame, Reality-Star
Instagram / nikkigrahameofficial
Nikki Grahame, Reality-Star
Nikki Grahame, Reality-Star
Instagram / nikkigrahameofficial
Nikki Grahame, Reality-Star
Nikki Grahame und Tim Dormer
Instagram / timdormer
Nikki Grahame und Tim Dormer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de