Schlechte Stimmung bei 5 Senses for Love! Eigentlich lief die erste Folge der neuen Sat.1-Kuppelshow recht vielversprechend an. Beim Date von Yma Louisa und Marvin Osei sprühten so sehr die Funken, dass beide sich einig waren: Sie könnten das perfekte Paar sein. Danach waren Alissa und Michael an der Reihe: Beim Schnuppertest waren sie ein Match, doch spätestens nach dem ersten Gespräch stand für die Dortmunderin fest: Sie und ihr Gegenüber harmonieren so gar nicht miteinander.

"Mein Date mit Michael war eigentlich okay. Aber trotzdem würde ich sagen, dass er nicht mein Typ ist", lautete ihr noch recht versöhnliches Fazit. Doch im weiteren Verlauf schien der IT-Manager sie immer mehr auf die Palme zu bringen. Für ihren Geschmack war er eine Spur zu arrogant: "Das mag ich gar nicht bei Männern." Außerdem fand sie seine Aussage, dass das Alter in optischer Hinsicht ja schon eine Rolle spielt "total scheiße".

Und obwohl Alissa ohnehin schon ziemlich genervt war, schaffte es Michael noch in das nächste große Fettnäpfchen zu treten. Er wurde nämlich als Hobbypsychologe tätig und versuchte ihr zu erklären, warum sie noch immer Kontakt zu ihren Ex-Partnern hat. Sie dankte ihm dafür – allerdings war das nicht ernst gemeint. "Entweder hat er meinen Sarkasmus nicht verstanden oder er fand es geil. Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall Schwachsinn", ärgerte sie sich. Das Ende vom Lied: Sie will kein zweites Date mit Michael.

"5 Senses for Love" immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Alissa Weber, Kandidatin bei "5 Senses for Love"
Instagram / wlissa_aeber
Alissa Weber, Kandidatin bei "5 Senses for Love"
"5 Senses for Love"-Kandidat Michael
SAT.1/Benedikt Müller
"5 Senses for Love"-Kandidat Michael
Alissa Weber, TV-Single
Instagram / wlissa_aeber
Alissa Weber, TV-Single
Könnt ihr Alissas Ärger verstehen?174 Stimmen
19
Nee, sie hat ziemlich übertrieben.
155
Ja, absolut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de