Er bricht sein Schweigen! Am Freitag erreichte die traurige Nachricht von Helen McCrorys (✝52) Tod ihre Fans und Wegbegleiter. Mit ihren Auftritten in der Dramaserie "Peaky Blinders" und als Draco Malfoys Mutter in den Harry Potter-Filmen erreichte die Schauspielerin ein Millionenpublikum. Bis jetzt hatte Serienkollege Cillian Murphy (44) sich nicht zu dem Trauerfall geäußert. Doch nun ehrt er seine verstorbene Kumpanin mit emotionalen Worten.

Gegenüber der Nachrichtenagentur PA Media gab der Schauspieler jetzt ein Statement ab: "Es bricht mir das Herz, eine so liebe Freundin zu verlieren. Helen war ein wunderbarer, liebevoller, witziger und leidenschaftlicher Mensch." Es sei ein Privileg gewesen, mit einer so brillanten Frau arbeiten zu dürfen, würdigte der 44-Jährige auch die schauspielerischen Leistungen seiner Kollegin.

Auch die Macher der britischen Erfolgsserie zollten Helen auf Twitter ihren Tribut: "All unsere Liebe und unsere Gedanken sind bei Helens Familie. Ruhe in Frieden." In der Show schlüpfte sie in die Rolle der Matriarchin Polly Gray.

Cillian Murphy bei der Premiere von "Peaky Blinders", Oktober 2017
Getty Images
Cillian Murphy bei der Premiere von "Peaky Blinders", Oktober 2017
Damian Lewis und seine Frau Helen McCrory
Getty Images
Damian Lewis und seine Frau Helen McCrory
Cillian Murphy bei den Dreharbeiten zu "Peaky Blinders"
Robert Viglasky/Netflix
Cillian Murphy bei den Dreharbeiten zu "Peaky Blinders"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de