Der nächste The Voice Kids-Finalist steht fest! In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen bei der Musikshow. Mit dem Steal-Deal können die Coaches ein Gesangstalent in den Battles vor dem Rauswurf schützen. Durch den Fast Pass hat ein Kandidat sogar die Möglichkeit, eine Runde zu überspringen und direkt ins Finale einzuziehen. Davon machten nun auch Smudo (53) und Michi Beck (53) Gebrauch. Ihr erster "The Voice Kids-"Finalist steht fest!

Alle Coaches lobten The Rockets, Rahel und Jessica für ihre Version von Billie Eilishs (19) Hit "Bad Guy". Doch eine junge Sängerin stach für ihre Coaches deutlich hervor – Rahel. Smudo und Michi schickten sie aber nicht einfach nur eine Runde weiter, sondern knieten vor ihr nieder und überreichten ihr ihren Fast Pass. "Unsere zehnjährige Zaubermaus hat eine Hammer-Stimme, wie man sie eher bei einer Erwachsenen erwarten würde, deshalb mussten wir ihr unseren Fast Pass geben", erklärten die Musiker hinterher.

Rahel konnte ihr Glück kaum fassen. "Ich kann überhaupt nicht glauben, dass ich im Finale bin. Das muss ich erstmal realisieren", meinte sie unter Tränen. Damit ist die Nordrhein-Westfälin schon die vierte Finalistin. Auch Isabella (Team Álvaro Soler, 30 ), Emily (Team Stefanie Kloß, 36) und Henriette (Team Wincent Weiss, 28) stehen dank des Fast Passes bereits im Finale.

Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sat.1 / Claudius Pflug
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Kandidatin Emily bei "The Voice Kids"
SAT.1/Richard Hübner
Kandidatin Emily bei "The Voice Kids"
Niklas und Henriette bei den "The Voice Kids"-Battles
SAT.1 / Claudius Pflug
Niklas und Henriette bei den "The Voice Kids"-Battles
Wie hat euch die "Bad Guy"-Version gefallen?149 Stimmen
126
Wie die Coaches schon sagten – der Auftritt war mega!
23
Es gab bessere Auftritte heute.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de