Cheyenne Ochsenknecht (20) gibt ein Bodyupdate! Am 26. März ist das Model zum ersten Mal Mutter geworden. In den vergangenen Monaten hatte Cheyenne ihre Fans stets mit Einblicken in den Schwangerschaftsalltag versorgt und auch nach der Geburt lässt sie das Leben als frischgebackene Mutter nicht unkommentiert. Ihre Community interessieren aber nicht nur alle Details zu ihrer Tochter Mavie, sondern auch, wie es der Blondine geht. Wenige Wochen nach der Geburt präsentierte Cheyenne jetzt stolz ihren After-Baby-Body.

"Unsere Körper sind unglaublich", staunte die 20-Jährige vor wenigen Tagen in ihrer Instagram-Story. In den Clips posierte sie bauchfrei vor der Kamera und konnte es offenbar selbst kaum glauben, wie schnell die Wölbung sich zurückgebildet hat. Die Beauty scheint fast schon wieder so rank und schlank wie vor ihrer Schwangerschaft zu sein. Und wie hat Cheyenne es geschafft, die Mamakurven so schnell wieder loszuwerden? Das weiß sie selbst nicht so genau. "Ich habe weder einen Rückbildungskurs noch Sport gemacht", erzählte sie und vermutet, dass ihre gute Veranlagung dahintersteckt.

Auch wenn ihr Body schon wieder in Topform ist, betonte die Tochter von Uwe (65) und Natascha Ochsenknecht (56), dass sie mit ihren Bildern auf keinen Fall Druck auf andere Frauen ausüben möchte. "Ich wollte euch nur zeigen, wie krass die weiblichen Körper sind", erklärte sie.

Model Cheyenne Ochsenknecht nach der Geburt ihrer Tochter
Instagram / cheyennesavannah
Model Cheyenne Ochsenknecht nach der Geburt ihrer Tochter
Cheyenne Ochsenknecht mit ihrer Tochter Mavie
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknecht mit ihrer Tochter Mavie
Cheyenne Ochsenknecht im Januar 2020 in Berlin
Getty Images
Cheyenne Ochsenknecht im Januar 2020 in Berlin
Wünscht ihr euch auch in Zukunft Bodyupdates von Cheyenne?775 Stimmen
215
Ja! Ich finde es superinteressant, wie sich der Körper nach der Schwangerschaft verändert.
560
Nee, das ist eben bei jedem anders und interessiert mich deshalb nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de