Robert De Niro (77) und Grace Hightower (66) liefern sich eine öffentliche Schlammschlacht! Im Jahr 1997 hatte der Schauspieler das Model geheiratet. Doch nach 20 Ehejahren war Schluss. Im November 2018 bestätigten die beiden ihre Trennung. Doch der Rosenkrieg ist offenbar noch lange nicht beendet – denn das einstige Liebespaar wird sich vor allem in einem pikanten Punkt nicht einig: Robert und Grace müssen klären, wie viel Geld Letzterer nach der Scheidung zusteht!

Da Robert und Grace offiziell noch verheiratet sind, steht der "The Paperboy"-Darstellerin ein Teil des Vermögens des Hollywoodstars zu. Und dieser kommt aktuell offenbar nicht damit hinter her, genug Geld zu verdienen, um den Lebensstil seiner Noch-Ehefrau zu finanzieren. Das erklärte seine Verteidigerin laut Page Six vor Gericht. Es sei außerdem nach wie vor nicht geklärt, welche Summe Grace nach der Scheidung erhalte. Denn Grace' Wünsche seien "reich an Genusssucht, Verschwendung und Gier", fasste die Verteidigerin zusammen.

Daher fühle sich der Schauspieler gezwungen, "jedes Projekt anzunehmen, das er kriegen kann" – und das mit 77 Jahren! Doch sein verdientes Geld fließe nicht nur in die Wünsche seiner Ehefrau, so Grace' Anwälte. "Wenn Herr De Niro sonntags zum Brunch nach Connecticut will, dann chartert er einen Helikopter", erklärten die Verteidiger die finanzielle Situation der Noch-Eheleute.

Grace Hightower, Robert De Niro und Roberts Sohn Raphael im Jahr 2004
Getty Images
Grace Hightower, Robert De Niro und Roberts Sohn Raphael im Jahr 2004
Robert De Niro und Grace Hightower in New York
Getty Images
Robert De Niro und Grace Hightower in New York
Robert De Niro, Schauspieler
Getty Images
Robert De Niro, Schauspieler
Habt ihr mitbekommen, dass Robert De Niro und seine Noch-Ehefrau eine öffentliche Schlammschlacht austragen?201 Stimmen
54
Ja, das war mir schon bekannt.
147
Nein, ich höre zum ersten Mal davon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de