Ob die Fans von Prinz Philip (✝99) über diese Leidenschaft wohl Bescheid wussten? Vergangene Woche war der geliebte Mann von Königin Elizabeth II. (94) nach gesundheitlichen Problemen friedlich verstorben. Seitdem gedachten nicht nur seine Bewunderer, sondern auch der Palast des Prinzgemahls mit Rückblicken auf dessen bewegtes Leben. So auch jetzt: Mit mehreren Aufnahmen erinnert das Königshaus an Philips Liebe zum Sport.

Auf dem Twitter-Profil der Royals wurden in den vergangenen Tagen mehrere Tweets mit Archivbildern des Verstorbenen veröffentlicht. "Der Herzog von Edinburgh hatte eine Leidenschaft für Sport und spielte als Präsident oder Patron eine einflussreiche Rolle bei der Verwaltung vieler Sport- und Freizeitorganisationen!", heißt es dort zu den Fotos, die Philip bei Ruderwettbewerben und Fußballspielen zeigen. Auf weiteren Schnappschüssen ist der ehemalige Prinz von Dänemark mit Dressurpferden oder im Gespräch mit Leichtathleten zu sehen.

Doch neben den traditionellen Sportarten konnte sich Philip zu Lebzeiten vor allem fürs Fliegen begeistern: Mehrere Bilder auf der Social-Media-Plattform zeigen den Vater von Prinz Charles (72) in seiner Zeit als Pilot der Königlichen Luftwaffe. Zu den Fotos heißt es: "1997 gab der Herzog das Fliegen auf, nachdem er 5.986 Stunden als Pilot in 59 Flugzeugtypen gesammelt hatte!"

Prinz Philip im Juli 2007 in Windsor
Getty Images
Prinz Philip im Juli 2007 in Windsor
Prinz Philip bei einem Treffen mit der englischen Fußballnationalmannschaft 1961
Getty Images
Prinz Philip bei einem Treffen mit der englischen Fußballnationalmannschaft 1961
Prinz Philip als Marshall der Royal Air Force 1953
United Archives GmbH/ Action Press
Prinz Philip als Marshall der Royal Air Force 1953
Was sagt ihr zu den Tweets der britischen Königsfamilie?120 Stimmen
120
Wirklich eine tolle Möglichkeit, Philips zu gedenken!
0
Mir ist das zu melancholisch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de