Willi Herren hätte sich wohl gewünscht, dass von ihm auch andere Facetten gezeigt worden wären. Die gesamte Filmwelt erreichte jüngst eine traurige Nachricht: Der Reality-TV-Star verstarb in seiner Wohnung im Alter von nur 45 Jahren – eine Überdosis wird als Todesursache in Betracht gezogen. Die Zuschauer kannten den Lindenstraße-Star als lebenslustigen und gutmütigen Menschen – dennoch fühlte sich Willi im Fernsehen manchmal falsch dargestellt, wie er einst gegenüber Promiflash berichtet hatte.

Nach seiner Sommerhaus-Teilnahme 2019 hatte Willi im Promiflash-Interview verraten, dass er sich manchmal die Möglichkeit gewünscht hätte, eine andere Seite von sich zu zeigen. "Es wird immer nur der prollige Willi gezeigt. Passt ja irgendwie, ne? Willi, Prolet, Ballermann – mit all seinen Eskapaden. Ich verstehe das auch schon, wie die Produzenten das dann auch schneiden", räumte der Schlagerstar damals ein. Er habe damit meist kein Problem – ab und an treffe ihn das aber schon: "Manchmal tut das schon weh, wenn man dann sieht: Ach, das hätten sie doch anders zeigen können."

Willis letzte TV-Auftritte waren allerdings alles andere als "prollig". Erst in dem kürzlich ausgestrahlten Format Promis unter Palmen rührte der Kölner die Zuschauer mit seinem Mitgefühl, seiner Courage und seinem Gerechtigkeitssinn: Nachdem die Dragqueen Katy Bähm (27) aufgrund ihrer Homosexualität angefeindet wurde, setzte sich Willi (✝45) für seine Mitstreiterin ein und positionierte sich ganz klar gegen Homophobie – und erhielt dafür viel Zuspruch und Bewunderung.

Willi Herren, ​"Promis unter Palmen"-Kandidat 2021
SAT.1
Willi Herren, ​"Promis unter Palmen"-Kandidat 2021
Willi Herren bei "Kampf der Realitystars"
RTL II
Willi Herren bei "Kampf der Realitystars"
Katy Bähm, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
SAT.1
Katy Bähm, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de