Désirée Nick (64) weiß genau, wie es bei Promis unter Palmen zugeht, denn sie war in der ersten Staffel als Teilnehmerin in dem Reality-TV-Format dabei. Ihre Expertise war deshalb auch in der dazugehörigen Late-Night-Show gefragt. Mit dem plötzlichen Tod eines Teilnehmers an der aktuellen Staffel hätte so schnell wohl keiner gerechnet – nach dem Ableben von Willi Herren (✝45) wird die Show nun abgesetzt. Ex-Teilnehmerin Désirée ist sich sicher: Die Show steht unter keinem guten Stern!

"Diesmal hat die Wirklichkeit die Show verdrängt" – dieser Aussage der 64-Jährigen kann nur zugestimmt werden. Willi Herren ist wahrscheinlich an einer Überdosis gestorben – doch gibt es nach dem schockierenden Vorfall überhaupt noch eine Chance für eine Weiterführung des Formats? "Ein bisschen erinnert mich die Situation an Wetten, dass..? – diese Show konnte sich von der Tragödie auch nie wieder erholen", spekuliert Désirée im Interview mit Promiflash und spielt damit auf den Unfall von Show-Kandidat Samuel Koch (33) an, der heute querschnittsgelähmt ist.

An den Erfolg der ersten Staffel anzuknüpfen, scheint für die Nick nun ein Ding der Unmöglichkeit. "Mit Leichtigkeit und Charme zu unterhalten, ist das Schwerste, was es gibt", findet sie und fügt an: "Noch schwerer ist es, Erfolge zu reproduzieren." Die Kabarettistin vermutet, dass dieser Schicksalsschlag nun das Aus für die Sendung bedeuten könnte und meint: "Da ist es vielleicht besser, ganz von vorne anzufangen und umzudenken."

Désirée Nick bei "Promi Big Brother", 2015
Getty Images
Désirée Nick bei "Promi Big Brother", 2015
Willi Herren, Sänger
ActionPress
Willi Herren, Sänger
Désirée Nick im März 2020
Instagram / nickdesiree
Désirée Nick im März 2020
Würdet ihr euch eine dritte Staffel von "Promis unter Palmen" wünschen?1850 Stimmen
1294
Ja. Ich würde mich trotzdem über eine weitere Staffel freuen.
556
Nein. Ich denke, nach dem Todesfall sollte endgültig Schluss sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de