Ex-Bachelorette Jessica Paszka (31) ist in anderen Umständen – allerdings nicht mehr lange! Bald erwartet die Beauty mit ihrem Liebsten, Johannes Haller (33), ihr erstes Kind. Dass der errechnete Geburtstermin inzwischen naht, stimmt die beiden glücklich. Schon am 6. Mai soll ihr Töchterchen das Licht der Welt erblicken. Als Unternehmer ist Johannes ein viel beschäftigter Mann. Wird er sich Zeit nehmen können, um die Geburt seines ersten Kindes live mitzuerleben?

Auf Instagram startete der 33-Jährige eine Q&A-Runde für seine interessierten Fans. Natürlich kam da irgendwann auch die Frage auf, ob der baldige Papa bei der Geburt dabei sein wird. "Na klar!!!!", lautete die klare Antwort des gebürtigen Ravensburgers. Er beteuerte: "Ich würde diesen Moment für nichts auf der Welt verpassen!" Der angehende Familienvater hat im Geburtsvorbereitungskurs gelernt, wie wichtig es ist, bei der Geburt mentale Unterstützung zu leisten, schrieb er noch.

Vorbildlich, Herr Haller! Dass er voll und ganz hinter seiner schwangeren Jessi steht, machte er in der Vergangenheit immer wieder deutlich. Der werdende Papa hat nämlich trotz des Korbs, den er 2017 bei "Die Bachelorette" von ihr kassierte, immer für ein Happy End mit der 31-Jährigen gekämpft. Es hat sich gelohnt! Noch dieses Jahr wollen sich die beiden das Jawort geben – doch erst nachdem das Familienglück mit ihrem Töchterchen komplett ist!

Johannes Haller und Jessica Paszka auf Ibiza
Instagram / jessica_paszka_
Johannes Haller und Jessica Paszka auf Ibiza
Johannes Haller und Jessica Paszka, 2021
Instagram / jessica_paszka_
Johannes Haller und Jessica Paszka, 2021
Jessica Paszka und Johannes Haller
Instagram / johannes_haller
Jessica Paszka und Johannes Haller
Hättet ihr gedacht, dass Johannes unbedingt bei der Geburt dabei sein will?447 Stimmen
434
Ja, klar! Diesen Moment möchte er nicht verpassen.
13
Nein. Ich dachte, dass er zu viel zu tun hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de