Hilaria Baldwin (37) musste in der Vergangenheit bereits einiges durchmachen! Im Jahr 2019 hat die Frau des Schauspielers Alec Baldwin (63) zwei Fehlgeburten erlitten. Seitdem durfte die Podcasterin zwei weitere Kinder auf der Welt begrüßen: Zuletzt erblickte Anfang März ihr Töchterchen Lucia das Licht der Welt. Trotz des Zuwachses will die sechsfache Mutter aber nicht, dass ihre Sternenkinder in Vergessenheit geraten. Im Netz sprach sie in einem herzergreifenden Post jetzt ganz offen über ihre Erfahrungen!

Auf Instagram teilte die 37-Jährige jetzt zwei Schnappschüsse von sich aus dieser schwierigen Zeit. Auf dem ersten Foto sitzt sie neben ihrer Tochter Carmen (7). Die Trauer steht ihr dabei ins Gesicht geschrieben. "Heute wäre das Baby, um das ich auf diesem Bild geweint habe, etwa ein Jahr alt gewesen", offenbarte die Autorin. Das Spiegel-Selfie sei hingegen einen Tag vor Bekanntwerden der Fehlgeburt entstanden. "Ich sah müde, aber glücklich aus... Ich feierte die Schwangerschaft", erinnerte sie sich. Bei dem Abgang sei Hilaria bereits im zweiten Trimester gewesen – und zwar im vierten Monat.

Auch wenn sich die Amerikanerin mit ihren sechs Sprösslingen total gesegnet fühle, denke sie trotzdem noch täglich an ihre Engel. Sie vermisse die beiden schrecklich und werde sie immer in ihrem Herzen behalten. "Ich bin genauso eine Mutter für meine Sternenkinder wie für die, die ich physisch in meinen Armen halten kann", verdeutlichte die 37-Jährige ihre Gefühle.

Hilaria Baldwin
Instagram / hilariabaldwin
Hilaria Baldwin
Hilaria Baldwin mit ihren sechs Kindern
Instagram / hilariabaldwin
Hilaria Baldwin mit ihren sechs Kindern
Hilaria Baldwin bei den Film Critics Circle Awards in NYC im Januar 2020
Getty Images
Hilaria Baldwin bei den Film Critics Circle Awards in NYC im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de