Ist die Liebe für sie gescheitert? Sabine Baidin und ihr Freund Mike Brown stellen sich zurzeit bei Temptation Island dem ultimativen TV-Treuetest. Doch für die brünette Beauty gab es beim ersten Lagerfeuer zunächst schlimme News: Ihr Liebster hatte sich in der Männervilla nämlich ordentlich ausgetobt! Gibt es für ihre Beziehung nach diesen Szenen noch eine Chance? Promiflash verriet Sabine jetzt, wieso die Bilder so schlimm für sie waren.

Beim zweiten Lagerfeuer sei sie sogar fast erleichtert gewesen, weil sie von Mike noch schlimmere Bilder erwartet hatte, gab Sabine im Promiflash-Interview zu. Dennoch kamen ihr später die Tränen: "In meinem Kopf wiederholten sich die Bilder von Mikes Taten, sodass ich tiefer in die Enttäuschung gefallen bin!" Sie habe es einfach nicht wahrhaben wollen, was ihr Freund mit den Single-Frauen trieb, begründete sie ihren emotionalen Ausbruch: "Es ließ mich an meinen Gefühlen zu ihm zweifeln."

Dabei hätten die beiden feste Zukunftspläne gehabt, in denen auch eine Hochzeit und gemeinsamen Kinder eine Rolle gespielt hätten, erzählte die Reality-TV-Kandidatin. "Umso mehr hat es mir wehgetan, dass er vor laufender Kamera drauf geschissen hat", ließ sie ihrer Enttäuschung freien Lauf.

Alle Infos zu "Temptation Island – Versuchung im Paradies" bei TVNOW.de

Sabine, Meike, Alicia und Marlisa beim "Temptation Island"-Lagerfeuer
TVNOW
Sabine, Meike, Alicia und Marlisa beim "Temptation Island"-Lagerfeuer
Sabine und Mike, "Temptation Island"-Kandidaten 2021
TVNOW / Frank Fastner
Sabine und Mike, "Temptation Island"-Kandidaten 2021
Sabine Baidin und Mike Brown
Instagram / mikebrown.93
Sabine Baidin und Mike Brown
Könnt ihr verstehen, dass es Sabine schwerfiel, die Bilder zu verdauen?370 Stimmen
335
Oh ja, das war wirklich harter Tobak!
35
Nein, ich fand es bisher nicht so schlimm...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de