Wie geht es Tanja Szewczenko (43) und ihren Babys eigentlich? Am vergangenen Mittwoch war es schon soweit: Nach einem Blasensprung machte sich die hochschwangere Schauspielerin auf ins Krankenhaus und durfte wenige Tage später ihre Zwillinge in den Armen halten – dabei war der eigentliche Entbindungstermin erst in ein paar Wochen datiert. Jetzt meldete sich Tanja mit einem Update rund um ihren Nachwuchs!

Vier Tage sind seit der Geburt von Tanjas Söhnen Leo und Luis bereits vergangen. "Wir sind mittlerweile auf der Frühchenstation", teilte die TV-Bekanntheit ihrer Community via Instagram mit. Der Start der beiden Frühchen ins Leben sei zwar anders gewesen als gedacht, aber keinesfalls befremdlich. "Wir lernen uns gerade kennen und genießen den Moment. So viel Neues", schwärmte die frischgebackene dreifache Mutter. Besonders das Personal auf der Station helfe Tanja und ihrem Mann, in ihre neuen Rollen zu finden.

"Kurz nach der Geburt habe ich mir viele Gedanken und Sorgen gemacht, was wie auf uns und unsere Winzlinge zukommen wird", gab Tanja offen zu. Gerade das Getrenntsein auf der Frühchenstation und das Thema Stillen bereiteten der 43-Jährigen Sorgen. "Ich kann aber jetzt schon sagen, dass dies unnötig war und die Zeit hier auch viele Vorteile mit sich bringt", erklärte Tanja. Immerhin stehen die Pfleger der ehemaligen Eiskunstläuferin stets mit Rat und Tat zur Seite.

Tanja Szewczenkos Mann mit einem der Zwillinge auf dem Arm
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenkos Mann mit einem der Zwillinge auf dem Arm
Tanja Szewczenko im April 2021
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko im April 2021
Tanja Szewczenko im April 2021
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko im April 2021
Würdet ihr euch über weitere Updates von Tanja freuen?1190 Stimmen
1097
Oh ja, das wäre toll!
93
Nee, lass mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de