Ist Michael Heide mit seinem Die Höhle der Löwen-Investor zufrieden? Der Malermeister stellte den Unternehmern Georg Kofler (64), Carsten Maschmeyer (61) und Co. in der vergangenen Folge der Gründer-Show seine selbst erfundene Tapezierbürste SmartQ vor – ein Werkzeug, das vor allem Maler- und Tapezierarbeiten erleichtern soll. Die Investoren Dagmar Wöhrl (66), Nils Glagau (45) und Ralf Dümmel (54) waren von dieser Idee begeistert und wollten in Michaels Geschäft einsteigen – Letzterer erhielt den Zuschlag. Doch wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen den beiden?

Im Promiflash-Interview erzählte Michael, dass Ralf schon vor seinem TV-Auftritt sein Lieblingsinvestor gewesen sei: "Mit ihm zusammenzuarbeiten ist eine Riesenchance für unser Produkt, da wir mit ihm in den Handel kommen und so vielen Menschen unsere Erfindung präsentieren können." Sein Start-up stehe in persönlichem Kontakt mit Ralf und seinem ganzen Team. "Wir haben mit sämtlichen Abteilungen von DS Produkte [Anm. d. Red.: Ralfs Unternehmen] zu tun und fühlen uns dort gut aufgehoben. Es ist eine tolle Zeit!", fasste der SmartQ-Gründer zusammen.

Mittlerweile ist Michaels Tapezierbürste tatsächlich im Verkauf erhältlich – und darauf ist er mächtig stolz: "Es ist so unglaublich, wenn du dein Produkt auf einmal überall stehen siehst." Nun hoffe er nur noch auf eine positive Resonanz der Kunden.

Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen"
Michael Heide, "Die Höhle der Löwen"-Teilnehmer 2021
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Michael Heide, "Die Höhle der Löwen"-Teilnehmer 2021
Nils Glagau, "Die Höhle der Löwen"-Investor
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Nils Glagau, "Die Höhle der Löwen"-Investor
Hättet ihr gedacht, dass die Zusammenarbeit zwischen Michael und Ralf so gut läuft?243 Stimmen
234
Ja, das war mir schon klar.
9
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de