Die vergangene Woche hat ihre Spuren hinterlassen. Seit einigen Tagen klagt Sarah Harrison (29) über starke Bauchkrämpfe, Übelkeit und Durchfall. Während zunächst von einem Infekt und kurz darauf von einer Lebensmittelvergiftung ausgegangen wurde, hat die YouTuberin seit Kurzem Gewissheit: Sie hat sich einen Darmparasiten eingefangen. Die zweifache Mutter kann seit Tagen kaum Essen bei sich behalten – und gibt ihren Fans nun ein ehrliches Body-Update.

In ihrer Instagram-Story teilt Sarah Screenshots von Nachrichten, in denen es um ihren Gewichtsverlust geht. "Du bist so dünn geworden, du siehst gar nicht gut aus", lautet einer der noch netten Kommentare. Daraufhin versichert sie ihrer Community, dass sie ungewollt so stark abgenommen habe. "Ich habe keine freiwillige Diät gemacht, sondern ich habe einfach diesen Parasiten in meinem Bauch. Ich hatte keinen Hunger, ich konnte auch gar nichts essen und ich muss einfach die ganze Zeit auf die Toilette gehen. Das heißt, alles, was ich esse, ist auch einfach gleich wieder weg", stellt die Dubai-Auswanderin klar.

Außerdem nimmt Sarah aktuell Schonkost zu sich – kein Wunder also, dass sie bereits fast dreieinhalb Kilo verloren hat. Aber das soll sich, wenn sie wieder fit ist, schnellstmöglich ändern. "Natürlich bin ich bestrebt, danach wieder Sport zu machen und auch wieder etwas zuzunehmen", versichert die 29-Jährige abschließend.

Sarah Harrison, Influencerin
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison, Influencerin
Sarah Harrison im Dezember 2020
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison im Dezember 2020
Sarah Harrison, Influencerin
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison, Influencerin
Wie findet ihr die Nachrichten, die Sarah von Followern bekommen hat?531 Stimmen
323
Das geht gar nicht – schließlich weiß man ja, dass sie krank ist.
208
Die Fans sorgen sich halt – finde das nicht schlimm, solange der Ton angemessen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de