Christian Hesse hat 5 Senses for Love als Single verlassen! Er hatte sich im Rahmen der Kuppelshow zwar mit Merle Carina verlobt, doch kurz nach seinem Antrag erwischte diese ihn dann knutschend mit einer anderen Kandidatin – Alissa Weber. Verzeihen konnte Merle ihm den Fehltritt nicht. Ein schlechtes Gewissen schien Chris wegen der Fremdküsserei aber nicht zu haben. Nur die Wahl der Location war seiner Meinung nach ein Fehler.

Den Verwaltungsleiter eines Pflegeheims schien nicht zu stören, dass er mit einer anderen Frau herumgezüngelt hat. Lediglich der Fakt, dass sie aufgeflogen sind, ärgerte ihn. "Ich glaube, man hätte das irgendwo anders machen können, wo man vielleicht nicht so gesehen wird", erklärte er relativ trocken im Einzelinterview. Das für alle Kandidaten zugängliche Bordkino war definitiv keine gute Wahl für seinen Seitensprung mit Alissa.

Am Ende hat aber das Gesetz des Karmas bei dem Bachelorette-Boy zugeschlagen: Nachdem Merle die Verlobung mit ihm gelöst hatte, wollte er Alissa näher kennenlernen. Doch die ließ ihn abblitzen. Zum Knutschen sei er geeignet gewesen, aber er habe in ihren Augen kein Ehemannpotenzial. Stattdessen wollte sie die Beziehung zu ihrem Verlobten Sebastian Kolb vertiefen. Nach dieser Ansage dampfte Chris wütend ab.

"5 Senses for Love" immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Christian und Merle von "5 Senses for Love"
SAT.1/Benedikt Müller
Christian und Merle von "5 Senses for Love"
Christian Hesse, "5 Senses for Love"-Teilnehmer
Instagram / christianhesse94
Christian Hesse, "5 Senses for Love"-Teilnehmer
Sebastian und Alissa von "5 Senses for Love"
SAT.1/Benedikt Müller
Sebastian und Alissa von "5 Senses for Love"
Seid ihr überrascht, dass Chris seinen Fehltritt so gelassen sieht?203 Stimmen
159
Nö, so habe ich ihn auch eingeschätzt.
44
Ja, absolut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de