Willi Herren (✝45) fand seine letzte Ruhe, doch das Grab des Verstorbenen wird offenbar nicht in Frieden gelassen. Der Reality-TV-Star wurde am 20. April tot in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Sein Ableben erschütterte die Öffentlichkeit. Zu der Beerdigung des Lindenstraße-Stars kam seine Noch-Ehefrau Jasmin (42) nicht – offenbar, weil es Probleme mit Willis Familie gibt. Später legte sie dann einen eigenen Kranz an seinem Grab nieder. Doch dieser soll von Willis Familie jetzt versteckt worden sein!

Wie die Bild berichtet, machten sich Willis Tochter Alessia (19) und ihre Mutter Mirella Fazzi am Donnerstagabend an dem Grab des Verstorbenen zu schaffen. Die 19-Jährige soll an dem Grab ihres Vaters zunächst die Schleife mit Inschrift von Jasmin abgerissen haben. Auch die Schleife seiner Schwiegereltern soll sie eingesteckt haben. Daraufhin habe die Familie Jasmins Kranz unter anderen Kränzen versteckt.

Auf der Schleife von Jasmins Kranz stand "Ich liebe Dich! Deine Ehefrau Jasmin. Auf ewig, in jeder Sekunde, in meinem Herzen und in meiner Seele. E Levve lang". Jasmin soll, als sie von dem Vorfall erfahren hat, Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet haben. Die Polizei gab gegenüber Bild an, dass bereits mehrere Anzeigen von Jasmin gegen die Familie vorliegen.

Jasmin und Willi Herren
Instagram / williherren
Jasmin und Willi Herren
Willi und Jasmin Herren bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW / Frank Fastner
Willi und Jasmin Herren bei "Temptation Island V.I.P."
Willi Herren und seine Tochter Alessia
ActionPress
Willi Herren und seine Tochter Alessia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de