Bei dieser Nachricht müssen Grey's Anatomy-Fans wieder einmal sehr stark sein! Die erfolgreiche Arztserie ist inzwischen in der 17. Staffel angekommen. In den mittlerweile über 16 Jahren Laufzeit haben die Zuschauer auch schon einige Ärzte kommen und gehen sehen. Während in der aktuellen Staffel das ein oder andere Wiedersehen mit bereits verstorbenen Charakteren gefeiert wird, wurde nun jedoch auch ein weiterer Serien-Exit verkündet: Dieser Darsteller wird "Grey's Anatomy" hinter sich lassen.

Achtung, Spoiler!
Über zehn Jahre lang war Jesse Williams (39) in der Rolle des Mediziners Dr. Jackson Avery zu sehen. Nach zwölf Staffeln wird er den Arztkittel nun jedoch an den Nagel hängen. "Als Schauspieler, Regisseur und als Mensch war es ein unglaubliches Glück, so viel von so vielen Leuten lernen zu dürfen. Und ich danke den tollen Fans, die so viel Energie und Wertschätzung in unsere Welt geben", äußerte sich der Schauspieler in einem Statement, das People vorliegt, zu seinem Serien-Aus und fuhr fort: "Ich bin unheimlich stolz auf die Arbeit, unseren Einfluss und dass ich jetzt mit so vielen Erfahrungen, Möglichkeiten, Verbündeten und lieben Freunden weiterziehen kann."

Der 39-Jährige nannte unter anderem auch seine Kollegin Ellen Pompeo (51), der er "für immer dankbar" sein wird. Auch abseits des Sets verbindet die beiden Seriendarsteller ein enges Verhältnis. Mit ihren Kindern waren die Co-Stars sogar schon im Urlaub und stellten fest, dass ihre Freundschaft "wirklich cool ist und [...] keine erzwungene Sache".

Ellen Pompeo in ihrer "Grey's Anatomy"-Rolle Meredith Grey
ABC / Grey's Anatomy
Ellen Pompeo in ihrer "Grey's Anatomy"-Rolle Meredith Grey
Jesse Williams, Darsteller
Getty Images
Jesse Williams, Darsteller
Jesse Williams und Ellen Pompeo im Urlaub auf Hawaii
Instagram / ellenpompeo
Jesse Williams und Ellen Pompeo im Urlaub auf Hawaii
Habt ihr mit diesem Ausstieg gerechnet?1344 Stimmen
1188
Nein, überhaupt nicht!
156
Ja, das habe ich kommen sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de