Wie soll Black Panther bloß ohne ihn aussehen? Im Jahr 2018 flimmerte der erste Teil der Marvel-Produktion über die Leinwände, in dem Chadwick Boseman (✝43) die Hauptrolle des Königs T'Challa verkörpert hatte. Vergangenen August schockierte der plötzliche Tod des Schauspielers dann Fans und Kollegen aus der Filmwelt: Er starb im Alter von nur 43 Jahren an Darmkrebs. Trotz seines Ablebens soll "Black Panther" nun aber fortgeführt werden. Lupita Nyong'o (38), die T'Challas einstige Partnerin spielt, hat allerdings noch gemischte Gefühle hinsichtlich der Dreharbeiten.

Im Interview mit Yahoo! Entertainment sprach die 38-Jährige jetzt über die Fortsetzung mit dem Titel "Black Panther: Wakanda Forever", die im Juli 2022 in den Kinos anlaufen soll. "Ich habe das Gefühl, dass ich in einem sehr nachdenklichen Zustand bin, wenn es um 'Black Panther 2' geht", gab sie zu. Chadwicks Tod gehe Lupita und dem restlichen Cast noch immer sehr nahe: "Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie es sein wird, ans Set zu gehen und ihn nicht dort zu haben."

Dennoch finde es die Oscar-Preisträgerin richtig, einen zweiten Teil zu drehen. Der Regisseur Ryan Coogler (34) habe sich hierzu etwas ganz Besonderes überlegt, um das Vermächtnis des 43-Jährigen auch zu ehren. "Und seine Idee, die Art und Weise, wie er den zweiten Film umgestellt hat, ist so respektvoll gegenüber dem Verlust, den wir alle als Cast [...] erlebt haben", deutete die Kenianerin bereits an.

Lupita Nyong'o in New York
Getty Images
Lupita Nyong'o in New York
Chadwick Boseman als Black Panther
ActionPress
Chadwick Boseman als Black Panther
Der "Black Panther"-Cast auf der Comic-Con in San Diego im Juli 2017
Getty Images
Der "Black Panther"-Cast auf der Comic-Con in San Diego im Juli 2017
Werdet ihr euch "Black Panther: Wakanda Forever" ansehen?287 Stimmen
257
Ja, ich werde ihn mir auch ohne Chadwick anschauen!
30
Hm, ohne Chadwick ist es einfach nicht dasselbe...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de